Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Film, Homepage, Veranstaltungen, Kultur
„Filme im Schloß“: In memoriam Doris Day - “Love Me or Leave Me”
„Filme im Schloß“ zeigt am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, zum Gedenken an die am 14. Mai im Alter von 97 Jahren verstorbene Doris Day ihren 1954 entstandenen Film “Love Me or Leave Me“ in der Originalfassung.
In ihrer besten dramatischen Rolle spielte sie die in den zwanziger und dreißiger Jahren populäre amerikanische Sängerin und Filmschauspielerin Ruth Etting (1896-1978), die mit dem Chicagoer Mafia-Gangster Martin „The Gimp“ Snyder (James Cagney) verheiratet war. Regie in dem musikalischen Drama führte Charles Vidor, unter anderem für die Filme “Gilda“ und “Cover Girl“ bekannt. Der Film enthält zahlreiche Jazz-Age-Songs, so “Ten Cents a Dance“, “Shaking the Blues Away“, “You Made Me Love You“ und den Titelsong. “Love Me or Leave Me“ wurde mit dem Oscar für die beste Originalstory und weitere fünf Nominierungen ausgezeichnet.

Karten zum Preis von sechs Euro gibt es an der Abendkasse im Biebricher Schloss und im Vorverkauf werktags ab 16 Uhr in der Gaststätte „Ludwig“, Wagemannstraße 33-35. Vorbestellungen sind per E-Mail an info@filme-im-schloss.de, auf der Website unter www.filme-im-schloss.de sowie unter Telefon (0611) 840766 und 313641 möglich.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen