Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Ältere Menschen, Gesellschaft & Soziales, Homepage, Veranstaltungen
Seniorenbeirat: „Poesie am Nachmittag“ mit Wilhelm Busch
In der Reihe „Poesie am Nachmittag“ lädt der Seniorenbeirat in der Landeshauptstadt Wiesbaden in Kooperation mit der Kursana Villa Wiesbaden und dem Poesieverein Dichterpflänzchen e.V. am Dienstag, 24. September, um 15.30 Uhr zu der Rezitationsveranstaltung „Portrait von Wilhelm Busch - Man ist ja von Natur kein Engel“ ein.
Die Veranstaltung findet in der „Kursana Villa“, Mosbacher Straße 10 (Buslinien 4 und 14, Haltestelle Fischerstraße) statt. Es besteht die Gelegenheit, vor der Veranstaltung Kaffee und Kuchen einzunehmen. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Heinrich Christian Wilhelm Busch (1832 - 1908) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine ersten Bildergeschichten erschienen ab 1859 als Einblattdrucke. In Buchform wurden sie erstmals 1864 unter dem Titel „Bilderpossen“ veröffentlicht. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen Bildergeschichten als „Klassiker des deutschen Humors“.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen