Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rhein-Main-Hallen, Stadtpolitik, Touristik, Homepage
Wiesbaden Congress & Marketing GmbH nimmt Arbeit auf
Die Wiesbaden Marketing GmbH, die Kurhaus Wiesbaden GmbH und die Rhein-Main-Hallen GmbH (Betreiber des RheinMain CongressCenter) sind in einem Unternehmen, der „Wiesbaden Congress & Marketing GmbH“, verschmolzen. Dabei sind die Kurhaus Wiesbaden GmbH und die Rhein-Main-Hallen GmbH in der Wiesbaden Marketing GmbH aufgegangen, welche im gleichen Zuge umbenannt wurde.
Die Gesellschaft mit neuem Namen bleibt weiterhin unter dem Dach der TriWiCon, einem Eigenbetrieb der Stadt Wiesbaden. Sie bündelt die Messe-, Kongress- und Veranstaltungsaktivitäten der Stadt und ist für den Tourismus sowie die nationale und internationale Vermarktung Wiesbadens verantwortlich. Die bisherigen Geschäftsführer Martin Michel, Oliver Heiliger und Thomas-W. Sante verantworten weiterhin die Geschäftsführung.

„Mit der Zusammenführung der drei Gesellschaften in eine Gesellschaft ist ein Beitrag zur Verschlankung des Konzerns Stadt geleistet worden“, erläutert Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz die Fusion. Der Zusammenschluss wird seinen Worten zufolge ein „effizienteres Arbeiten ermöglichen“.

Mehr Effizienz unter anderem durch den Wegfall doppelter Bearbeitungsvorgänge sieht auch Martin Michel, Sprecher der TriWiCon-Betriebsleitung, durch die Fusion gegeben. Bei der TriWiCon, dem städtischen Eigenbetrieb für Messe, Kongress und Tourismus, verbleiben die Aufgaben wie unter anderem Buchhaltung sowie IT und Facility Management für die neue Wiesbaden Congress & Marketing GmbH. Insgesamt beschäftigen die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH und der Eigenbetrieb TriWiCon rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Gesellschaft betreibt mit dem RheinMain CongressCenter, dem Kurhaus Wiesbaden und dem Jagdschloss Platte drei Veranstaltungshäuser und verschreibt sich bei der Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt als Kongress- und Tagungsstandort bestmöglicher Dienstleistung und höchster Kunden- und Serviceorientierung.

Neben der nationalen und internationalen touristischen Vermarktung der hessischen Landeshauptstadt im In- und Ausland sowie dem Betrieb des Tourist Service und der Tourist Information verantwortet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH als Veranstalter zahlreiche große Feste wie etwa die Rheingauer Weinwoche, den Sternschnuppen Markt und das Theatrium, ebenso den Wiesbadener Wochenmarkt, die Märkte in den Stadtteilen und die Eiszeit.

Darüber hinaus ist die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH als Dienstleister für die städtischen Ämter und Institutionen zugunsten eines einheitlichen Auftritts in den Bereichen Grafik und Design tätig und verantwortet die städtische Online-Plattform www.wiesbaden.de.

Mit der Zusammenlegung der drei bisherigen Gesellschaften in eine einzige Gesellschaft ist die Erwartung einer noch schlagkräftigeren Vermarktung der Stadt sowohl als Tagungs- und Kongress-Standort als auch im Städtetourismus verbunden.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen