Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Und die Welt steht Kopf – Mircea Cărtărescu liest aus „Solenoid“
Im Keller eines schiffsförmigen Hauses befindet sich eine Art riesige Magnetspule, ein sogenannter Solenoid, der nach und nach die Gravitation seines Umfelds aufhebt. So beginnt Mircea Cărtărescus Roman „Solenoid“, den er am Mittwoch, 13. November, um 19.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, vorstellt.
Der über 900 Seiten starke Roman des rumänischen Autors wurde in seiner Heimat bereits 2017 veröffentlicht und erhielt seitdem zahlreiche nationale und internationale Preise. Nun erscheint „Solenoid“ auf Deutsch, der Übersetzer Ernest Wichner moderiert die Lesung im Literaturhaus.

Zunächst scheint das Leben des ambitionierten, namenlosen Protagonisten in eine Sackgasse zu laufen: Trotz großer Ambitionen reicht es für ihn nicht weiter als zum Lehrer der Dorfschule. Als er nun ein schiffsförmiges Haus kauft, wird die Gravitation durch die Kräfte der Magnetspule ins Gegenteil verkehrt und das Leben des Protagonisten plötzlich auf den Kopf gestellt.

Mircea Cărtărescu wurde 1956 in Bukarest geboren und begann seine Karriere zunächst als Lyriker. Für seinen ersten Gedichtband erhielt er 1980 den Preis des Rumänischen Schriftstellerverbandes. Es folgten zahlreiche Romane, für die er unter anderem mit dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur und dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet wurde. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des rumänischen Postmodernismus.

Karten im Vorverkauf zu acht, ermäßigt fünf Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr gibt es bei der Tourist-Information Wiesbaden, Marktplatz 1, Telefon (0611) 1729930, der TicketBox in der Wiesbadener Galeria Kaufhof, Kirchgasse 28, Telefon (0611) 304808 sowie online unter www.wiesbaden.de/literaturhaus. An der Abendkasse kosten die Karten elf, ermäßigt acht Euro.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.wiesbaden.de/literaturhaus zu finden.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen