Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Kinder & Jugend, Veranstaltungen
Vielfältige Veranstaltungen in der Fasanerie
In den nächsten Tagen gibt es im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße 22, ein vielfältiges Angebot. Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist am Haupteingang der Fasanerie. Es wird gebeten, von einer Anreise mit dem PKW abzusehen und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
Die Kreativ-Werkstatt mit Scarlet Arian zum Thema „Eulenlaternchen basteln“ findet am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 12 Uhr statt. Kinder ab drei Jahre und ihre Eltern basteln aus Toilettenpapierrollen und Federn kleine Eulen-Nachttischleuchten. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Kind. Für die Anmeldung und Fragen steht die Telefonnummer (0611) 4090393 zur Verfügung.

In der Reihe „Natur-Erleben“ stellt Angie Juchnewski am Sonntag, 19. Januar, von 11 bis 13 Uhr den passenden „Vogel-Imbiss“ vor. In der kalten Jahreszeit kann es für Vögel schwierig werden, ausreichend Futter zu finden. Mit dem selbst zubereiteten Imbiss kann die Futtersuche erleichtert werden. Nebenbei können die Teilnehmenden die heimischen Vogelarten aus der Nähe beobachten. Kinder ab drei Jahre und ihre Eltern zahlen fünf Euro pro Person und einen Euro für Material pro Kind. Für die Anmeldung und Fragen eine Mail an an.juch@gmx.de schicken.

Im Erwachsenenprogramm „Natur-Erleben“ mit Carolin Dreesmann geht es am Sonntag, 19. Januar, von 14.45 bis 16.45 Uhr um „Eulen und Greifvögel“. Der spannende Nachmittag bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Tag- und Nachtgreifvögel - von der Sperbereule bis zum Schreiadler. Die fünf bis 20 Teilnehmenden zahlen zehn Euro pro Person. Für die Anmeldung und Fragen eine Mail an carolin.dreesmann@biotopics.de schicken.

„Malen wie die Aborigines“ mit Scarlet Arian wird am Donnerstag, 23. Januar, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Erwachsenenprogramm „Kunst-Natur-Erleben“ angeboten. Die fünf bis zehn Teilnehmenden stellen aus Erde Farben her und gestalten Dotpaintings auf Holz. Zu zahlen sind zehn Euro pro Person. Die Anmeldung und Fragen nimmt Scarlet Arian unter Telefon (0611) 4090393 entgegen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen