Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen
Vortrag Fitness und Körperkult im Jugendstil
Am Dienstag, 11. Februar, um 19 Uhr wird es sportlich im „sam – Stadtmuseum am Markt“: Die Diplomsportwissenschaftlerin und Stadtteilhistorikerin Andrea Wecker hält dann ihren Vortrag zu „Zanders medicomechanische Trainingsapparate der Firma Rossel, Schwarz & Co. A.G. Wiesbaden“.
Wer etwas zum Gesundheitsbewusstsein in Wiesbaden zur Reformzeit herausfinden möchte, ist hier genau richtig. Andrea Wecker hat sich mit der Wiesbadener Firma beschäftigt, die sogenannte „Zander-Apparate“ herstellte, die Vorläufer moderner Fitnessgeräte. Ein solches ist auch in der aktuellen Sonderausstellung „Stadt-Jugend-Stil – Lebensreform in Wiesbaden“ ausgestellt. Andrea Wecker vergleicht die Vorläufer mit den aktuellen Sportgeräten und liefert historische und sportwissenschaftliche Erkenntnisse. Die Wiesbadener Firma Rossel, Schwarz & Co. lohnte die Recherchen, sicherte sie sich doch das Monopol auf die Herstellung der Zander-Apparate. So hatte sie nicht nur deutschlandweit interessierte Kunden, sondern zählte unter anderen auch den Schah von Persien und den König von Siam zu ihrem illustren Kundenkreis. Das Museum ist ab 18 Uhr zum Besuch der Sonderausstellung geöffnet. Der Eintritt beträgt 6, ermäßigt 4 Euro.

Weitere Informationen gibt es unter www.wiesbaden.de/sam.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen