Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend, Veranstaltungen, Kultur
KinderKulturTage 2020
Auch in diesem Jahr öffnen sich in Wiesbaden wieder die Vorhänge für ein buntes Kindertheaterprogramm. Die „KinderKulturTage“ werden vom 13. März bis zum 1. April 2020 mit insgesamt 28 Veranstaltungen für Kinder von drei bis zwölf Jahren in verschiedenen Stadtteilen Wiesbadens stattfinden. Der Kartenvorverkauf beginnt am Dienstag, 25. Februar.
Die vielfältigen Theaterstücke sind sehr professionell gestaltet, erzählen Geschichten aus dem Leben und regen zum Nachdenken an. Vor allem aber machen sie viel Spaß. Das Musiktheater Lupe, der Publikumsliebling 2019, eröffnet das Programm am Freitag, 13. März, mit „Wolle im Wasser“ im Kinderzentrum Wellritzhof. Bei der offiziellen Eröffnung des Festivals um 15 Uhr wird Sozialdezernent Christoph Manjura den Publikumspreis „KinderKulturKönig“ an die Schauspielerinnen und Schauspieler überreichen.

Die Zehn- bis Zwölfjährigen kommen bei der bekannten Geschichte „Der kleine Prinz“ oder bei „Raus bist du noch lange nicht“, einem Stück über Freundschaft und Toleranz, genauso zum Theatergenuss, wie die Kleinen ab drei Jahre bei der Geschichte „Der Waschlappendieb“.

Manche werden sich noch an den mehrfachen Publikumspreisträger Don Kidschote erinnern. Mit „MAXX Wolke – Traumreparaturen aller Art!“ wird er diesmal dabei sein. Das bekannte Kinderbuch „Grüffelo“ wird sehr lustig von der Truppe Pohyb’s und Konsorten umgesetzt und abenteuerlich wird es bei „Der Pirat im Treppenhaus“.

In „Jenny Hübner greift ein“ rettet sich die Erzählerin ebenfalls knapp vor Piraten. Dieses Stück des Jungen Schauspiel Wiesbaden wird im Kinder- und Jugendzentrum Reduit aufgeführt und folgt ganz dem Anliegen dieses Kindertheaterfestivals, Theater nah zu den
Menschen in die Stadtteile zu bringen. So freuen wir uns auch, dass zum ersten Mal der Stadtteil Dotzheim-Sauerland bespielt werden kann. Hier wird es mit „Die Lauscher“ eine rasante Theaterreise in die Welt der Töne, Klänge und Geräusche geben.

Der Wiesbadener Kinderzirkus Flambolino begibt sich in „Die verrückte Zirkusfabrik“ und wird wegen großer Nachfrage gleich an zwei Nachmittagen auftreten. Das „Traumkino für Kinder“ der Caligari FilmBühne bietet im Rahmenprogramm der KinderKulturTage den Film „Mr. Twister“ an.

Die Vormittagsvorstellungen sind vorwiegend für Kindertageseinrichtungen gedacht. Donnerstags und freitags gibt es zusätzliche Vorstellungen um 17 Uhr, damit auch berufstätige Eltern die Möglichkeit haben, mit ihren Kindern einen wunderbaren Ausflug in die Theaterwelt zu machen.

Das aktuelle Programmheft liegt in den Wiesbadener Kindertageseinrichtungen sowie im Rathaus, in den Ortsverwaltungen und der Tourist Information aus. Die Karten kosten 5 Euro (mit Wiesbadener Familienkarte 3 Euro) und sind erhältlich bei der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, oder Online unter: www.wiesbaden.de/tickets.

Weiter Infos und das Programmheft gibt es unter: ww.wiesbaden.de/kinderkulturangebote.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen