Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Freizeit & Feste, Homepage, Umwelt & Naturschutz, Kinder & Jugend, Veranstaltungen
„Wilde Küche“ und „Speedbombs“ am Wochenende in der Fasanerie
In der Reihe „Natur Erleben“ finden am kommenden Wochenende zwei interessante Veranstaltungen in der Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße 22, statt. Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang des Tier- und Pflanzenparks. Es wird gebeten, auf eine Anreise mit dem PKW zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
„Wilde Küche am offenen Feuer“ heißt die Veranstaltung mit Daniel Maruschka, in der es um das Kochen unserer Vorfahren geht, am Samstag, 14. März, von 11 bis 13 Uhr. Sie ist geeignet für die ganze Familie; Kinder sollten zehn Jahre alt sein. Die Kosten betragen fünf Euro, zuzüglich zwei Euro für Material pro Person. Per E-Mail an dmaruschka@web.de können sich Interessierte anmelden und Fragen stellen.

Angie Juchnewski lädt am Sonntag, 15. März, von 11 bis 13 Uhr, zu „Seedbombs – Lasst die Blumen sprießen“ ein. Besonders im urbanen Raum fehlt es Schmetterlingen, Hummeln und Bienen immer häufiger an blühenden, bunten Blumenwiesen. Mit selbst gemachten Samenbomben lassen sich karge Flecken zum Erblühen bringen und Oasen für Insekten kreieren. Die Veranstaltung ist für Kinder ab drei Jahre und ihre Eltern geeignet. Zu zahlen sind fünf Euro, zuzüglich zwei Euro für Material pro Person. Die Anmeldung und Fragen sind per E-Mail an an.juch@gmx.de zu richten.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen