Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Schauspiel-Führung im Stadtmuseum am Markt
Zum letzten Mal bietet das Stadtmuseum am Markt eine Schauspiel-Führung durch seine aktuelle Sonderausstellung „Stadt-Jugend-Stil – Lebensreform in Wiesbaden“ an. Am Sonntag, 15. März, ab 14 Uhr, führen Pauline und Gustav interessierte Gäste durch das Wiesbaden der Jahre 1880 bis 1930.
Pauline ist eine gestandene, selbständige Frau, die als Masseuse arbeitet und für die Frauenrechte eintritt. Der junge Gustav ist Erbe und Anhänger des Lebensreformers Bilz. Sowohl Pauline als auch Gustav wollen die Lebensqualität der Menschen verbessern, haben aber unterschiedliche Vorstellungen, wie das gelingen kann. Das ungleiche Paar vermittelt auf unterhaltsame und kurzweilige Art die Inhalte der Ausstellung und sorgt damit für ein Ausstellungserlebnis der besonderen Art.

Die Kosten für die Führung betragen sechs Euro; hinzu kommt der Eintrittspreis von sechs, ermäßigt vier Euro. Die Sonderausstellung „Stadt-Jugend-Stil – Lebensreform in Wiesbaden“ endet am Sonntag, 29. März.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/sam.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen