Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Gesundheit, Homepage, Veranstaltungen
Informationen zu Veranstaltungen und der Schließung von Einrichtungen
In den kommenden Tagen und Wochen entfallen Veranstaltungen, außerdem werden Einrichtungen geschlossen. Es folgen eine Übersicht sowie weitere Hinweise und Informationen der Landeshauptstadt Wiesbaden.
Aufgrund der Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes von Freitag, 13. März, und der aktuellen Situation werden die Bürgerhäuser der Landeshauptstadt bis auf weiteres geschlossen. Dies bedeutet, dass dort kein Veranstaltungs- und Probebetrieb mehr stattfinden kann. Die Allgemeinverfügung gilt derzeit bis einschließlich Freitag, 10. April.

Schweren Herzens wurde entschieden das Wiesbadener Kindertheaterfestival „KinderKulturTage 2020“ aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abzusagen. „Alle angebotenen Theaterstücke stießen auf großes Interesse. Soweit es terminlich möglich ist, werden wir die Theater im nächsten Jahr wieder einladen, so dass diese Stücke doch noch besucht werden können“, sagt Sozialdezernent Christoph Manjura. Für Privatpersonen gilt: Sobald es die Umstände erlauben, werden einige Ersatzveranstaltungen angeboten. Die Karten behalten die Gültigkeit und können für eine Karte einer Ersatzveranstaltung eingetauscht werden, sobald diese feststehen. Wir bitten um Verständnis, dass zu diesem Zeitpunkt noch keine konkreten Alternativen angeboten werden können. Wer über die Ersatzveranstaltungen direkt informiert werden möchte, kann eine E-Mail an Kinderkultur@wiesbaden.de senden. Wer so lange nicht warten möchte, kann die Karten ab sofort bis zum 3. April dort zurückgeben, wo sie gekauft wurden. Online-Karten sollen bei der Wiesbaden Tourist Information zurückgeben werden. Alle Institutionen, die Karten für die KinderKulturTage haben, werden über die Rückgabemöglichkeiten der Karten informiert.

Aufgrund der aktuellen Situation können die geplanten Veranstaltungen des Seniorenbeirates in der Zeit von Montag, 16. März, bis Montag, 13. April, nicht stattfinden. Dies betrifft die Veranstaltungen am Dienstag, 17. März, im Museum Wiesbaden, am Dienstag, 24. März, in der Kursana Villa (Poesie am Nachmittag), am Dienstag, 31. März, in der Handwerkskammer Wiesbaden, am Mittwoch, 1. April, im Murnau Filmtheater und am Montag, 6. April, im Rathaus (Informationsveranstaltung Ambulante Palliativversorgung). Sofern weitere Veranstaltungen ausfallen müssen, werden wir dies im April mitteilen.

Die Musterausstellung Belle Wi, Föhrer Straße 74, wird vorerst bis Dienstag, 21. April, geschlossen: In diesem Zeitraum werden keine Beratungen während der Öffnungszeiten und keine Gruppenrundgänge angeboten. Auch die Veranstaltungen im Rahmen der Themenwochen „Zimmer, Küche, Bad und Garten – komfortabel in die Zukunft“ finden zunächst nicht statt und werden auf Herbst verschoben. Die Beratung von Blickpunkt Auge Wiesbaden in der Musterausstellung am Dienstag, 7. April, entfällt. Telefonische Beratungen zur Wohnungsanpassung und hilfreichen Technik werden weiterhin von der Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen im Amt für Soziale Arbeit unter der Telefonnummer (0611) 312885 durchgeführt. Eine Kontaktaufnahme ist darüber hinaus über die E-Mail Belle-Wi@wiesbaden.de möglich.

Leider müssen die Konzerte „Musikalische Verkehrserziehung“ am Dienstag, 17. März, am Mittwoch, 18. März, und am Donnerstag, 19. März, in der Freiherr-vom-Stein-Schule aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Ob es Nachholtermine geben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Auch „Filme im Schloss“ ist bis auf Weiteres geschlossen. Die zwei Veranstaltungen „Marriage Story“ am Dienstag, 17. März, und „Hustlers“ am Freitag, 27. März, fallen aus. Die Filme werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Über die weitere Entwicklung wird per Newsletter und auf der Seite www.filme-im-schloss.de informiert. Fragen können an info@filme-im-schloss.de gerichtet werden.

Bürgerinnen und Bürger, die Fragen rund um das Coronavirus haben, erreichen täglich von 8 bis 20 Uhr unter der (0611) 318080 das Infotelefon der Stadt Wiesbaden. Unter (0800) 5554666 ist zudem täglich von 8 bis 20 Uhr die hessenweite Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erreichbar. Mehr Informationen stehen auch unter wiesbaden.de/coronavirus zur Verfügung.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen