Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Planen Bauen Wohnen, Homepage, Verkehr
Luftbildbefliegung für das Stadtgebiet Wiesbaden
Das Tiefbau- und Vermessungsamt wird am Wochenende, Samstag, 21. März, bis Sonntag, 22. März, eine neue Luftbildbefliegung durchführen. Die Befliegungen umfassen das gesamte Stadtgebiet. Sie finden in der Regel alle drei Jahre statt. Luftbilder sind seit Jahren etablierter Bestandteil des städtischen Geoinformationsangebotes und sind online auf geoportal.wiesbaden.de abrufbar.
„Die Luftbildbefliegung muss im Frühjahr stattfinden, denn zum Zeitpunkt der Befliegung sollten Bäume und Sträucher noch nicht belaubt sein, sodass eine Sichtverschattung unterhalb der Gehölze vermieden wird. Auch Schnee sollte restlos abgeschmolzen sein“, erläutert Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr, die Maßnahme.

Neben den Senkrechtaufnahmen werden ebenfalls Schrägluftbilder aus allen vier Himmelsrichtungen erstellt und bieten vielen Fachämtern Möglichkeiten, am Arbeitsplatz Örtlichkeiten zu sichten und zu bewerten. Dadurch werden Außendienstfahrten minimiert.

„Mit dieser Qualität der Bilder ergeben sich nicht nur für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – insbesondere in den technischen Ämtern – vielseitige Möglichkeiten. Wir erhalten so auch wichtige Geobasisdaten, die vereint mit den Daten des neuen Straßeninformationssystems ein Fundament für professionelles Arbeiten bieten“, so Kowol.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen