Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage, Kinder & Jugend
Anmeldungen für das „Sommerferienprogramm 2020“ sind möglich
„Nach den schweren Zeiten, die hinter den Kindern und Jugendlichen liegen, freue ich mich, dass die Abteilung Jugendarbeit ‚wi&you Schöne Ferien‘ im Amt für Soziale Arbeit, für die Sommerferien ein umfangreiches und abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt hat“, verkündet der Wiesbadener Sozialdezernent Christoph Manjura erleichtert und auch stolz.
Nach der pandemiebedingten Absage von 18 Schwimmkursen und einer Tagesfahrt in ein Erlebnisbad stehen den Wiesbadener Kindern und Jugendlichen mit Stand von Freitag, 22. Mai, rund 210 Angebote in Form von Tagesfahrten und Workshops zur Verfügung. „Damit hat das Team von Schöne Ferien gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wieder ein tolles und vielfältiges Angebot geschaffen“, so Manjura. Das sei gut für die Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt – aber natürlich auch für die Eltern. „Schließlich mussten viele Eltern im sogenannten Shutdown bereits Urlaub nehmen oder arbeiten im Homeoffice. Und inwieweit Urlaubsreisen stattfinden können ist auch noch unklar.“

Die einzelnen Veranstaltungen können ab Freitag, 22. Mai, unter www.wiesbaden-ferienprogramm.de nicht nur eingesehen, sondern auch schon gebucht werden. „Die Website erstrahlt in neuem Glanze“, verrät Stadtrat Manjura und erwähnt, dass Optik und Funktionalität intensiv überarbeitet wurden. Außerdem betont der Sozialdezernent: „Natürlich wird das Ferienprogramm der Landeshauptstadt Wiesbaden nur unter strenger Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Vorgaben und Verordnungen durchgeführt.“

Der Buchungszeitraum für Wiesbadener Familien wird am Sonntag, 7. Juni, enden. Am Montag, 8. Juni, findet dann die FAIRteilung der begehrten Tickets statt.

Ein ganz wichtiger Bestandteil des Ferienprogramms, „Schöne Ferien vor Ort“, soll ebenfalls stattfinden. In sechs Stadtteilen wird je eine Woche dezentral in der Stadt ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Während das offene Ferienangebot „Schöne Ferien vor Ort“ stattfinden wird, müssen die beliebte Spielwoche „SOMMERWIESE“ in den Reisinger Anlagen, sowie das Jugendevent „SOMMERPARK“ im Kulturpark abgesagt werden. Ob es in diesem Jahr die begehrte Ferienkarte geben wird, ist davon abhängig, ob die Bäder in den Ferien öffnen werden

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen