Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Verkehr
Erneuerung aller Versorgungsleitungen im Kreuzungsbereich Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring
Die Ertüchtigung der Boelckestraße für das Gewerbegebiet Petersweg Ost ist in vollem Gange. Zurzeit werden alle unterirdischen Versorgungsleitungen für Wasser, Gas, Strom, die digitale Glasfaser-Infrastruktur und die neue Straßenentwässerung im ersten Teilabschnitt des Kreuzungsbereiches Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring neu verlegt um für den weiteren Straßenausbau Baufreiheit zu erlangen.
Im Anschluss erfolgt die Umlegung des unterirdisch verlaufenden Ochsenbrunnenbaches und die Fahrbahnen werden in diesem Abschnitt komplett neu hergestellt.

Ab Montag, 8. Juni, wird zudem mit der Herstellung eines provisorischen Fahrstreifens zur Verbreiterung der bestehenden Boelckestraße vom Knotenpunkt Otto-Suhr-Ring / Boelckestraße bis zum Knotenpunkt Ernst-Galonske-Straße / Boelckestraße begonnen. Während der gesamten Bauzeit des aufwändigen Tiefbauprojektes ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, so dass Verkehrsteilnehmer gebeten werden, wenn möglich, den Bereich großräumig zu umfahren.

Die bisherigen Umleitungen im Gebiet behalten auch für die nächsten Monate ihre Gültigkeit. Die Pläne sind im Internet auf der Seite der Stadt Wiesbaden hinterlegt: https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/planen/staedtebauliche-projekte/boelckestrasse/boelckestrasse-bauabschnitte.php

Ende 2022 sollen die Arbeiten dann einschließlich der Verbreiterung in Richtung A 671 fertiggestellt werden.

Bürgerinnen und Bürger finden aktuelle Informationen zum Baufortschritt kontinuierlich unter: www.wiesbaden.de/boelckestrasse.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen