Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend, Veranstaltungen, Kultur
Filmreife Sommerferien: Fünf-Quadratmeter-Open-Air-Kino in Klarenthal
In den Sommerferien bietet das Medienzentrum Wiesbaden in Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Klarenthal ein Open-Air-Kino an, entsprechend den Corona-Auflagen mit ausreichend Abstand. Veranstaltungsort ist die Sophie-und-Hans-Scholl Schule in Klarenthal. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
Am Montag, 20. Juli, 20 Uhr, verwandelt sich die Rückseite der Sophie-und-Hans-Scholl Schule in Klarenthal in ein Fünf-Quadratmeter-Open-Air-Kino. Die Auswahl des Films wurde im Vorfeld von den potentiellen Besucherinnen und Besuchern selbst festgelegt. Die Abstimmung, bei der drei Filme zur Auswahl standen, fand regen Zuspruch über die Homepage des Medienzentrums sowie seine sozialen Kanäle Facebook und allen voran dem Instagram-Auftritt des Projekts „filmreif“. Die Wahl fiel auf den Jugendfilm „Das schönste Mädchen der Welt“. Im Rahmen einer turbulenten Teenager-Komödie werden Themen wie Schönheitsideale und Mobbing ebenso verhandelt wie das Verliebtsein und die Macht der Worte – das alles gespickt mit Ausflügen in die Battle-Rap-Szene. Der Film war bei seinem Erscheinen 2018 ein großer Erfolg bei Kritikern und Publikum und spricht eine Altersgruppe ab 14 Jahren an. Als Sitzgelegenheit dürfen Decken oder Sitzkissen mitgebracht werden. Die ersten sieben angemeldeten Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten Sitzsäcke.

Aufgrund der Corona-Auflagen ist eine Anmeldung pro Person zwingend erforderlich. Sie kann über das Formular auf der Homepage www.medienzentrum-wiesbaden.de erfolgen. Bei Rückfragen steht das Team des Medienzentrums gerne zur Verfügung unter (0611) 1665849. Anmeldeschluss ist Montag, 20. Juli, 12 Uhr. Sollte die Veranstaltung abgesagt werden müssen, werden alle Angemeldeten per Mail informiert. Zudem wird die Info spätestens ab 18.30 Uhr am Tag der Veranstaltung auf der Startseite der Homepage zu finden sein. Die Karten kosten 3,50 Euro.

Für die weiteren Angebote der filmreifen-Ferienzeit gibt es nur einige wenige Plätze. Eine Übersicht ist auf der Homepage des Medienzentrums zu finden, www.medienzentrum-wiesbaden.de.

Ansprechpartnerin für Fragen von Pressevertreterinnen und Pressevertretern ist Maria Weyer, (0611) 1665843, (0170) 6247478, maria.weyer@mdz-wi.de.

Unterstützt wird das Projekt „filmreife Ferienzeit" 2020 von der ESWE Verkehrsgesellschaft, der Fraport AG, dem Pille Filmgeräteverleih, dem Amt für Soziale Arbeit: wi&you: „Schöne Ferien“, dem Kulturamt der Stadt Wiesbaden, der Caligari FilmBühne, der Mauritius-Mediathek Wiesbaden, dem Bundesverband Jugend und Film, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der VRM Digital GmbH.

Anmerkung wegen Verwechslungsgefahr: Das Medienzentrum Wiesbaden e.V. ist nicht zu verwechseln mit dem Wiesbadener Medienzentrum e.V. Letztere ist eine andere Einrichtung, die mit uns nichts zu tun hat. Bitte verwenden Sie daher stets die erstgenannte Schreibweise.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen