Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Planen Bauen Wohnen, Homepage, Verkehr
Kanalerneuerungsarbeiten in Kostheim
In Zeiten wie diesen fällt besonders auf, wie wichtig die kritische Infrastruktur ist. Ein funktionierendes Kanalsystem gehört dazu. Deshalb reinigen, inspizieren, sanieren und erneuern die ELW Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden die Kanäle unter den Straßen unserer Stadt – kontinuierlich, auch in Zeiten der Corona-Krise. Aktuell finden Kanalerneuerungsarbeiten im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Obere Kirschgartenstraße/ Margarethenstraße in Kostheim statt.
Einsetzen eines Schachtbauwerks im Kreuzungsbereich
Seit Mitte Mai 2020 erneuern die ELW den Kanal im Bereich der Oberen Kirschgartenstraße. Sobald dieser Teilabschnitt abgeschlossen ist, werden die Abwassersammelleitungen in der Vorderen Kirschgartenstraße und danach in der Margarethenstraße erneuert. Damit diese Teilabschnitte gebaut werden können, muss im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Obere Kirschgartenstraße/Margarethenstraße zuerst ein rund 20 Tonnen schweres Schachtbauwerk aus Stahlbeton in die dafür vorbereitete Baugrube versetzt werden.

Bevor das neue, speziell gefertigte Bauwerk angeliefert und eingesetzt werden kann, sind umfangreiche Vorabarbeiten notwendig: Die im Kreuzungsbereich liegenden Gas- und Wasserversorgungsleitungen der Mainzer Netze GmbH müssen verlegt beziehungsweise für einen gewissen Zeitraum außer Betrieb genommen werden. Die Baugrube muss ausgehoben und verbaut werden. Für diese Arbeiten, sowie das anschließende Einsetzen des Bauwerks und die Wiederherstellung der Straße sind elf Wochen Bauzeit geplant.

Deshalb muss der Kreuzungsbereich Hauptstraße/Obere Kirschgartenstraße/ Margarethenstraße von Montag, 17. August, bis zum 31. Oktober 2020 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden; ebenso der Gehweg zwischen der Obere Kirschgartenstraße und der Bruchstraße.

Außerdem wird für die Dauer der Vollsperrung die vorhandene Ampelanlage in dem Kreuzungsbereich Winterstraße/Hauptstraße/Maarauestraße ausgeschaltet und durch eine provisorische Vier-Phasen-Ampel ersetzt. Dies ist erforderlich, da die Einbahnstraßenregelung in der Hauptstraße und in der Margarethenstraße aufgehoben werden muss.

Dieser Teilabschnitt der Baumaßnahme wird, wie bereits erwähnt, voraussichtlich bis Ende Oktober 2020 dauern. Die gesamten Kanalerneuerungsarbeiten werden voraussichtlich erst im April 2021 abgeschlossen sein. Die ELW bitten um Verständnis für die Beeinträchtigungen, die durch die Kanalbaumaßnahmen entstehen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Kanalrohre
Kanalrohre

Anzeigen