Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Ältere Menschen, Homepage
Seniorenbeirat lädt zur Ausstellung „Winston Roeth - Speed of Light“ ein
Der Seniorenbeirat in der Landeshauptstadt Wiesbaden lädt noch einmal zum Museumsbesuch „Winston Roeth –Speed of Light“ am Dienstag, 15. September, um 15 Uhr ein. Treffpunkt ist im Foyer des Museums Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2. Eintritt und Führung kosten vier Euro. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Eine Anmeldung beim Seniorenbeirat ist erforderlich.
Zur Ausstellung: Malerei besteht aus Farbe. Auch Winston Roeth (* 1945, Chicago) trägt Farbe auf — flächig, monochrom. Was zunächst ganz simpel erscheint, entpuppt sich bei genauer Betrachtung komplex. Die aufgetragene Farbe entfaltet eine optische Wirkung, die sich von der Umgebung abhebt, indem sie die Materialität des Trägers verschleiert und somit fast unsichtbar macht. Im Grunde besteht Farbe aus Licht. Wir nehmen farbiges Licht wahr, da dieses von unterschiedlichen Oberflächen in unterschiedlichen Spektren zurückgeworfen wird. Die Malerei von Winston Roeth gleicht einer Untersuchung der Farbe: Farbton, Farbraum, Farbauftrag, dazu die Oberflächenbeschaffenheit des Trägermaterials ergeben immer neue Varianten. Von zentraler Bedeutung ist dabei das Licht — als Schillern in der Bewegung des Auges, des Betrachters, vor allem aber in den Arbeiten selbst. Nicht zufällig erinnern viele seiner Titel an helles Sonnenlicht, dunkle Nacht oder alle erdenklichen Zwischentöne. Winston Roeth speichert Lichtstimmungen in seiner Malerei wie Momentaufnahmen, lässt uns eintauchen in das besondere Licht jeder Stunde.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen