Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Stadtpolitik, Homepage
Sitzung der Stadtverordnetenversammlung
In der kommenden Woche tagt die Stadtverordnetenversammlung in öffentlicher Sitzung. Zudem kommt davor der Haupt- und Finanzausschuss zu seiner Sitzung zusammen.
Wegen Corona-Auflagen können maximal 20 Bürgerinnen und Bürger an der Sitzung teilnehmen. Sie müssen Namen und Adresse angeben und beim Betreten und Verlassen der Sitzungsorte einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de.

Die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beginnt am Donnerstag, 17. September, um 15.30 Uhr im Kurhaus, Friedrich-von-Thiersch-Saal, Kurhausplatz 1. Auf der Tagesordnung steht das Thema Ausbau der Kinderbetreuung in Wiesbaden 48/90, Sanierung und Erweiterung der AWO-Kindertagesstätte Betty Coridass in Biebrich.

Die Stadtverordnetenversammlung kommt danach an dem Donnerstag, 17. September, von 16 Uhr an ebenfalls im Kurhaus im Friedrich-von-Thiersch-Saal, Kurhausplatz 1, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen neben der Fragestunde die Themen Stadtentwicklungsmaßnahme Ostfeld/Kalkofen und „‚Kassensturz‘ und Strategie für die Haushaltsplanung 2021 ff.“. Des Weiteren stellen die Fraktionen Anträge unter anderem zu den Themen „Demokratie bewahren und schützen“, „Fahrradparkhaus am Wiesbadener Hauptbahnhof“, „Blackout – ist Wiesbaden auf einen plötzlichen, länger andauernden, großräumigen Stromausfall vorbereitet?“, „Gemeinsamkeit statt Zweisamkeit – Wiedervereinigung von Stadtpolizei und kommunaler Verkehrspolizei“, „‚Wiesbadener Mindestlohn‘ – Zahlung eines Mindestlohns beziehungsweise Mindestgehalts von 13 Euro pro Stunde für Beschäftigte der Landeshauptstadt Wiesbaden und städtisch dominierter Gesellschaften“, „Akteneinsichtsausschuss Vergabe Gastronomie Kurhaus und RMCC sowie Spielbankkonzession“, „Vertrauen zurückgewinnen – umfassende Revision ermöglichen“, „Entscheidung über die Kündigung des Spielbankvertrages nebst Gebrauchsüberlassungsverträgen“ sowie Entwurf eines Mobilitätsleitbildes für die Landeshauptstadt Wiesbaden.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen