Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Planen Bauen Wohnen, Homepage
Gestaltungs- und Denkmalbeirat ändert Tagesordnung
Der Gestaltungs- und Denkmalbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden tagt am Mittwoch, 16. September, ab 14 Uhr im Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, in öffentlicher Sitzung.
Das Gremium kann nicht – wie ursprünglich angekündigt - in seiner Sitzung das Thema Kastel Housing – Nachhaltiges Quartierskonnzept beraten. Aus terminlichen Gründen wird die Beratung auf einen der nächsten Sitzungstermine verschoben. Auf der Tagesordnung stehen weiterhin die Themen Bau einer Citybahn von Mainz über Wiesbaden nach Bad Schwalbach und der Neubau Gymnasium Elisabeth-Selbert-Schule in Dotzheim.

Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist stark begrenzt. An der Sitzung interessierte Bürgerinnen und Bürger werden deshalb gebeten, sich vorab bei der Geschäftsstelle des Gestaltungs- und Denkmalbeirats telefonisch unter (0611) 316375 oder per E-Mail an gestaltungsbeirat@wiesbaden.de zu erkundigen und sich verbindlich anzumelden. Ebenso wird gebeten, eine Anmeldung auch wieder per E-Mail zu stornieren, wenn dies erforderlich ist. Die Teilnehmerliste, die Namen, Anschrift und Telefonnummer enthält, muss zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen unter Beachtung des Datenschutzes geführt werden. Die gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften sind jederzeit zu beachten. Jeder Gast muss eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen