Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Beruf & Bildung, Gesundheit, Homepage
Ursula-Wölfel-Schule geschlossen
Aufgrund eines nicht nachvollziehbaren Infektionsgeschehens wurde die Ursula-Wölfel-Grundschule in enger Abstimmung zwischen Schulleitung und Gesundheitsamt für zwei Wochen geschlossen.
Hintergrund ist die positive Testung zweier Betreuer, die Kontakt zu vielen Kindern hatten. Hinzu kommt ein weiterer starker Verdachtsfall unter dem Betreuungspersonal. Ein Kind, welches als Kontaktperson definiert wurde, weist bereits Symptome auf, die auf eine Infektion mit Covid-19 hindeuten. Da in Grundschulen keine Masken getragen werden, kann davon ausgegangen werden, dass das Virus auch auf weitere Kinder übertragen wurde. Eine Schulschließung für zwei Wochen ab letztem Kontakt zu den infizierten Personen wurde beschlossen, um weitere Infektionen innerhalb der Schulgemeinde zu verhindern.

Unter Quarantäne gestellt werden alle Schülerinnen und Schüler sowie Pädagogen, die als Kontaktpersonen Kategorie 1 eingestuft werden. Die Eltern werden entsprechend informiert.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen