Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Stadtpolitik, Homepage, Kinder & Jugend
Jugendparlament wird stärker mit Stadtschüler*innenrat zusammenarbeiten
Das Wiesbadener Jugendparlament (JuPa) hat in seiner Vollversammlung am Mittwoch, 11. November, den stellvertretenden Stadtschulsprecher Jan-Philipp Groth begrüßt. Gemeinsam fasste man den Beschluss, in Zukunft stärker zusammenzuarbeiten.
„Vieles spricht für eine gemeinsame Zusammenarbeit. Speziell bei Themen wie Schule, Umwelt und Sportmöglichkeiten zeigen sich große Schnittmengen beider Gremien“, erklärte der Vorsitzende des Jugendparlaments Noah Said. Auch der im Oktober frisch gewählte stellvertretende Stadtschulsprecher Groth bestätigte: „Gerade in diesen schwierigen Zeiten der Corona Pandemie müssen wir die Ideen der Schüler*innen und Jugendlichen zielgenau umsetzen. Gemeinsam mit den Jugendparlament können wir unsere Ziele viel besser erreichen.“

Die beiden JuPa-Mitglieder Liah Kaiser und Selma König werden intensiv den Austausch mit dem Stadtschüler*innenrat pflegen und freuen sich über die Zusammenarbeit.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen