Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Verkehr, Wirtschaft
Erweiterte Baustellenbeschilderung in der Boelckestraße
Der vierspurige Ausbau der Boelckestraße sorgt derzeit für erhebliche und über das übliche Maß hinausgehende Probleme bei der Erreichbarkeit der ortsansässigen Betriebe.
„Mit dem Abschluss des ersten Bauabschnittes wird jedoch eine deutliche Verbesserung der Erreichbarkeit eintreten, indem die Kreuzung Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring in den nächsten Tagen teilweise wieder für den Verkehr freigegeben wird“, so Bürgermeister Dr. Oliver Franz.

Damit die daraus resultierende komplexe Verkehrswegeführung für die Kundinnen und Kunden auch klar erkennbar wird, ist eine entsprechende Umleitungsbeschilderung zu den Unternehmen vorgesehen. Dazu werden mobile Gewerbehinweisschilder verwendet.

„Die hierfür erforderlichen Haushaltsmittel werden je zur Hälfte aus den Budgets des Dezernats für Umwelt, Grünflächen und Verkehr sowie des Dezernats des Bürgermeisters als Wirtschaftsförderungsmaßnahme finanziert. Damit unterstützt das Wirtschaftsdezernat ganz bewusst die Gewerbetreibenden vor Ort“, so der Wirtschaftsdezernent Dr. Franz und weiter: „Mir ist wichtig, dass die Baustelle an der Boelckestraße – neben den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie - nicht zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten für die ortsansässigen Unternehmen führt.“

Informationen zu finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten finden Unternehmen bei Bedarf sowohl auf der Homepage des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen unter https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info-wirtschaft wie auch auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden unter www.wiesbaden.de/wirtschaft.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen