Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kultur
Videolesung: Poetikdozent Saša Stanišić liest aus „Herkunft“ und hält zweite Poetikvorlesung
Saša Stanišić, Poetikdozent der Hochschule RheinMain und der Landeshauptstadt Wiesbaden, stellt in einer Videolesung seinen Roman „Herkunft“ vor und spricht mit der Moderatorin Anna Engel (hr2-kultur) über seinen mit dem Deutschen Buchpreis 2019 ausgezeichneten Roman. Die Videolesung stellt den digitalen Ersatz für die abgesagte Lesung am 18. November dar und ist auf der Website des Literaturhauses unter www.wiesbaden.de/literaturhaus sowie auf dem YouTube-Kanal der Stadt Wiesbaden abrufbar. Außerdem ist ab Mittwoch, 25. November, die zweite Vorlesung im Rahmen der Poetikdozentur als Video verfügbar.
In „Herkunft“ befasst sich Saša Stanišić auf literarisch anspruchsvolle und kunstvolle Weise mit der eigenen Kindheit und seinem Aufwachsen im ehemaligen Jugoslawien. Sein Buch, das jede Genrezuweisung und Formatvorgabe verweigert, wurde von der Kritik gelobt und vielfach ausgezeichnet.

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad, Jugoslawien, geboren. Er ist der Verfasser von Erzählungen, Hörspielen und Romanen. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Preise, unter anderem 2005 den Kelag-Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Preis, 2013 den Alfred-Döblin-Preis und 2014 den Preis der Leipziger Buchmesse. „Herkunft“ ist sein dritter Roman.

Weitere digitale Angebote des Literaturhauses Villa Clementine sind auf www.wiesbaden.de/literaturhaus sowie dem YouTube-Kanal der Stadt Wiesbaden zu finden.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen