Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rathaus, Homepage
Stadt wird alleiniger Eigentümer des städtischen IT-Dienstleisters Wivertis
Nach über einjähriger Projektarbeit wird die Wivertis GmbH zum 1. Januar 2021 im alleinigen Besitz der Stadt Wiesbaden sein.
Damit rückt eine weitere Gesellschaft wieder näher an die Stadt heran. Zuletzt hatte die Wivertis mit 60 Mitarbeitern über 14 Millionen Umsatz erzielt. Die neue Wivertis wird der zentrale IT- und Digitalisierungsdienstleister für die Stadtverwaltung sein. Gemeinsam mit dem bisherigen Dienstleister hat die Landeshauptstadt Wiesbaden alle organisatorischen und vertraglichen Arbeiten abgeschlossen, so dass die „neue“ Wivertis einen erfolgreichen Start in Zukunft hinlegen kann.

„Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, den Prozess des Übergangs gemeinschaftlich und vertrauensvoll mit unserem langjährigen Partner Atos zu gestalten“, sagte der Oberbürgermeister, Gert-Uwe Mende.

„Hinter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt ein großes Stück Arbeit. Ich möchte mich daher bei allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Wivertis, der Stadt und auch der Atos bedanken, die uns in diesem Jahr geholfen haben, den Übergang zu bewerkstelligen“, zeigt sich der Oberbürgermeister erleichtert. „Ein besonderer Dank geht in diesem Zusammenhang an den langjährigen, erfolgreichen Geschäftsführer Michael Bihn und die Verantwortlichen für den komplexen Übergangsprozess Dr. Thomas Ortseifen und Markus Schaffhauser.“

Neuer Geschäftsführer der Wivertis wird Klaus Wilmes-Groebel. Wilmes-Groebel hat in diesem Jahr bereits bei der Umgestaltung der Wivertis aktiv mitgewirkt, neue Mitarbeiter gewonnen und steht für eine Mitarbeiter- und zugleich Kundenorientierte Unternehmenskultur.

Klaus Wilmes-Groebel bringt eine breite Erfahrung im IT-Management mittelständischer Firmen sowie eine intensive Kenntnis der Wivertis und der Wiesbadener IT-Szene mit. Klaus Wilmes-Groebel: „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe. In den vergangenen sechs Monaten habe ich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wivertis kennengelernt und gerade deswegen bin ich zuversichtlich, dass wir den gewaltigen Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung gerecht werden, die unsere Arbeit prägen werden. Gerade durch Corona sind Anforderungen wie ‚Mobilität‘, ‚Schulen ans Netz‘, ‚Digitale Zusammenarbeit‘ und ‚interaktive Bürgerkommunikation‘, mit einer gewaltigen Dynamik versehen worden. Die Wivertis wird unter meiner Führung alles tun, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.“

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Bild
Klaus Wilmes-Groebel

Anzeigen