Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Kinder & Jugend
Sandspielbereich Wilhelm-Dietz-Straße in Delkenheim derzeit nicht nutzbar
Der Sandspielbereich des Kinderspielplatzes Wilhelm-Dietz-Straße in Delkenheim wurde vor Weihnachten von Unbekannten mit Altöl verschmutzt. Bis auf weiteres ist der Bereich deshalb nicht nutzbar.
Am 17. Dezember erreichte das Grünflächenamt die Mitteilung, dass Unbekannte offenbar in der Nacht vom 15. auf den 16. Dezember den Sandspielbereich des Kinderspielplatzes mit einer nicht unerheblichen Menge einer ölhaltigen Substanz verschmutzt haben. Beim Entfernen des Sandes wurde inzwischen festgestellt, dass das Altöl in die angrenzenden Flächen eingedrungen ist und von dort weiterhin austritt.

Der betroffene Bereich ist aktuell mit einem Bauzaun abgesperrt. Es wurde ein Bindemittel ausgebracht. Eine Nutzung der Fläche wird bis auf weiteres nicht möglich sein. Das Grünflächenamt bittet Eltern nachdrücklich darum, ihre Kinder von dem Sandspielbereich fernzuhalten.

Im Januar werden weitere erforderliche Maßnahmen mit dem Umweltamt abgestimmt, um eine baldige Nutzung wieder zu ermöglichen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen