Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage
Oberbürgermeister Mende unterstützt Jugendfeuerwehren
Die diesjährige Weihnachtsbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehren fällt, wie bereits mehrfach berichtet wurde, coronabedingt aus. „Ich bedaure das sehr, dass nun wieder eine Veranstaltung der Kinder und Jugendlichen der Pandemie zum Opfer gefallen ist, halte es jedoch für die richtige Entscheidung“, kommentiert Oberbürgermeister Mende den Ausfall.
Dass nun die Jugendfeuerwehren mit Spenden per Paypal unterstützt werden sollen, findet der Feuerwehrdezernent eine gelungene Aktion und hofft, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen. „Die Jugendfeuerwehren von heute sind oftmals die Feuerwehren von morgen“, so Mende. Die Begeisterung für diese verantwortungsvolle Aufgabe werde hier bereits geweckt, das müsse man unterstützen.

Der Stadtjugendfeuerwehrverband hatte ihn bereits zuvor um finanzielle Hilfe gebeten, um die weggefallenen Spenden und Einnahmen aus Veranstaltungen in 2020 zu kompensieren. An die 20 Jugendfeuerwehren wurde daher ein Zuschuss zwischen 400 und 1.000 Euro – je nach Anzahl der Mitglieder – ausgezahlt, um den coronabedingten Mehraufwand zu decken und weitere pandemiegerechte Projekte zu entwickeln. „Gut angelegtes Geld“, findet der Oberbürgermeister, „gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtig, den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Gemeinschaft anzubieten.“ Sein Dank gehe an die Freiwilligen Feuerwehren und Betreuerinnen und Betreuer der Jugendfeuerwehren für ihr Engagement und ihre Kreativität in dieser schwierigen Situation.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen