Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage
Sekt für die Narren
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende gibt in dieser Kampagne allen in der DACHO organisierten Fastnachtsvereinen drei Flaschen Sekt aus.
„Dieses Jahr ist leider alles anders – es ist eine besondere Kampagne. Eine Kampagne, die geprägt ist vom Coronavirus, von Maskenpflicht und Abstandsregeln, aber auch von viel Verzicht auf uns so lieb gewordenen Gewohnheiten und Traditionen. Wir alle hatten gehofft, Fastnacht im Jahr 2021 wieder in traditioneller Weise feiern zu können. Leider lassen die Corona-Pandemie und der damit verbundene derzeitige Lockdown dies nicht zu. Zurück bleiben trauernde Närrinnen und Narren, die Fastnacht nur noch in abgespeckter und virtueller Form erleben können“, so der Oberbürgermeister. Karnevalsumzüge und eine Saalfastnacht fallen wegen Corona aus.

Zu Jahresbeginn hatte die Stadt Wiesbaden allen Fastnachtsvereinen als kleine Geste der Solidarität und Motivationsanreiz einen Scheck über 111 Euro zukommen lassen. Jetzt hat der Oberbürgermeister noch mal nachgelegt. Er schickte jedem Fastnachtsverein einen Brief und drei Flaschen Sekt, damit die Vorstandsmitglieder bei nächster Gelegenheit auf die Wiesbadener Fastnacht 2021 anstoßen und zugleich ideenreich die kommende Kampagne 2021/22 in die Wege leiten können.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen