Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage, Kinder & Jugend
Absage des Osterferienprogramms
„Schweren Herzens müssen wir das Osterferienprogramm absagen. Die aktuelle Pandemielage und die für die kommende Woche prognostizierten weiter steigenden Fallzahlen in Wiesbaden lassen es aus unserer Sicht nicht zu, guten Gewissens ein Ferienprogramm anzubieten“, teilt der Wiesbadener Sozialdezernent Christoph Manjura mit.
„Die Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen, da Kinder und Jugendliche ganz besonders unter der Pandemie leiden“, betont Manjura. Es überwiege jedoch die Verantwortung für die Gesundheit der teilnehmenden Kinder und der ausführenden Referentinnen und Referenten. Zudem wolle man der drohenden Gefahr einer kurzfristigen Absage in der kommenden Woche bewusst zuvorkommen. Auch einzelne Kooperationspartner, Veranstaltungsorte sowie Referentinnen und Referenten, hätten in den letzten Tagen bereits von sich aus abgesagt. Selbstverständlich werden die gezahlten Teilnehmerbeiträge zurückerstattet. „Wer sich bereits angemeldet hat, muss hierzu auch nichts weiter unternehmen. Das Geld wird auf dem Weg auf dem es gezahlt wurde zurückerstattet.“

Manjura bittet aber auch Verständnis dafür, dass dieser Vorgang etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir sind zwar mittlerweile in der Rückerstattung geübt“, erklärt der Sozialdezernent, aber dennoch gehe es noch immer nicht auf 'Knopfdruck".

Der Sozialdezernent und das Team des Sachgebiets Schöne Ferien gehen trotzdem optimistisch in den Frühling. Denn analog zu einer alten Fußballweisheit gelte auch hier: „Nach den Ferien ist vor den Ferien“. „Das Sommerferienprogramm gibt uns deutlich mehr Spielraum Kurse an der frischen Luft anzubieten und wir geben unser Bestes erneut in den Sommerferien für schöne Ferien zu sorgen“, ist der Sozialdezernent durchaus zuversichtlich.

Auch wenn das Amt für Soziale Arbeit ist für den Publikumsverkehr geschlossen sei, so ist die Fachabteilung per E-Mail unter ferienprogramm@wiesbaden.de und telefonisch unter (0611) 312002 im Büro erreichbar.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen