Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit, Homepage
Täglich 1000 Tests
In Wiesbaden gibt es, neben Angeboten in Arztpraxen und Apotheken, derzeit zehn Schnelltestzentren, eine mobile Einheit durch Preaventia Consultig sowie eine Teststelle der KV Hessen. Ab Dienstag, 6. April, kommt ein weiteres Testzentrum, zwischen Marktkirche und Kita-Marktkirche, hinzu. Aktuell werden täglich etwa 1000 bis 1100 Personen getestet. Die Gesamtkapazitäten aller Schnellteststellen, inklusive Apotheken und Hausärzte, beläuft sich auf etwa 50.000 pro Woche.
Im Falle eines positiven Schnelltestergebnisses müssen die Personen im Anschluss einen PCR-Test zur Bestätigung durchführen lassen und sich in häusliche Quarantäne begeben. Die positiven PCR-Testergebnisse werden im Gesundheitsamt statistisch erfasst und täglich auf der städtischen Homepage aktualisiert.

„Das Testangebot ist ein wichtiger Baustein in der Pandemiebekämpfung. Wir appellieren an die Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Wiesbaden, von diesen Angebot Gebrauch zu machen, um Infektionen frühzeitig zu erkennen und damit Infektionsketten zu unterbrechen. Der Dreiklang aus Testen, Kontaktvermeidung und Hygiene ist neben dem Impfen zentraler Faktor, um dem Anstieg der Fallzahlen zu begegnen“, sagten Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister Dr. Oliver Franz.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen