Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit, Homepage
Weiteres Corona-Schnelltestcenter öffnet in der Wiesbadener Innenstadt
Im Bereich zwischen der Marktkirche und der Evangelischen Kindertagesstätte Marktkirche hat am Dienstag 6. April, ein weiteres Corona-Schnelltestcenter seinen Betrieb aufgenommen.
Den Anstoß dazu haben Simone Schwab und Stefanie Bender, Inhaberinnen der Kur-Apotheke OHG gegeben, um eine „Testlücke“ für die Innenstadt zu schließen. Betreiber der Teststelle ist die Firma TROBASEPT, die auch am RMCC Schnelltests anbietet. Das Testcenter ist von Montag bis Samstag von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Bei Bedarf können die Öffnungszeiten erweitert werden.

Mit diesem Testcenter stehen in Wiesbaden damit flächendeckend elf Testcenter zur Verfügung. Allein in den Testcentern stehen etwa Kapazitäten von etwa 40.000 bis 45.000 Tests wöchentlich zur Verfügung. Dazu kommen noch Testkapazitäten in Apotheken und bei niedergelassenen Ärzten, so dass mit einer derzeitigen Gesamtkapazität von ca. 60.000 Tests wöchentlich gerechnet werden kann. Bei Bedarf kann mit unseren Partnern kurzfristig nachgesteuert werden. Allerdings werden derzeit nur etwa 15.000 wöchentlich an den Testcentern nachgefragt, die Auslastung dort beträgt also nur ein Drittel der Gesamtkapazität.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Bild
v.l.n.r.: Carl-Michael Baum, Leiter des städtischen Bürgerreferats, Hellen Moore, Leiterin des Testcenters, Stefanie Bender und Simone Schwab von der Kur-Apotheke.

Anzeigen