Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Veranstaltungen, Verkehr
Kostenloser Frühjahrs-Fahrrad-Checkup
Der zweite Meilenstein der Fahrrad-App DB Rad+ ist mit 50.000 gemeinsam gefahrenen Kilometern bereits Anfang April erreicht worden. Als Belohnung erwartet Radlerinnen und Radler ein kostenloser Fahrrad-Checkup am Samstag, 24. April, von 10 bis 16 Uhr. Zum Start um 10 Uhr begrüßt Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol die Anwesenden.
Für den Fahrrad-Checkup stehen die Radprofis von Lucky Bike und „der Radler“ mit Werkzeug und viel Expertise auf dem Vorplatz des Wiesbadener Hauptbahnhofs zwischen dem Lilien-Carré und der Bushaltestelle bereit. Licht, Schaltung, Bremsen, Antrieb, Lenker und andere wichtige Teile werden überprüft und Kleinreparaturen im Rahmen des Möglichen vor Ort erledigt. Zusätzlich kommt der Lucky Bike-Truck mit einigen E-Bikes, die sich besonders für das Leasing eignen. Proberadeln ist hier möglich und Angestellte und Arbeitgeber können sich zum Thema Fahrrad-Leasing beraten lassen.

Das städtische Radbüro informiert gemeinsam mit dem Umweltamt zur Fahrrad-Infrastruktur, bietet die neue städtische Radverkehrskarte (fünf Euro) an und freut sich über Fragen, Anregungen und den Austausch mit Interessierten.

Bei dem Fahrrad-Checkup wird um die Einhaltung der Hygieneregeln gebeten. Dies sind insbesondere der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen, das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP 2) und die Bereitstellung der Kontaktdaten, um die Nachverfolgung von Infektionen zu ermöglichen.

Die App Rad+ hat die Landeshauptstadt Wiesbaden gemeinsam mit der Deutschen Bahn anlässlich der Klimaschutzkampagne „Frischer Wind für Wiesbaden“ an den Start gebracht. Und so funktioniert die App DB Rad+: Bei eingeschaltetem GPS und aktivierter App erkennt das System, dass sich jemand auf einem Fahrrad fortbewegt. Die gefahrenen Kilometer werden registriert und können bei Kampagnen-Partnern, das sind Geschäfte, Cafés oder auch das Museum Wiesbaden, gegen einen Bonus oder Waren eingetauscht werden. Die App DB Rad+ ist sowohl mit iOS- als auch Android-Betriebssystemen nutzbar. Sie steht kostenlos zum Download bereit und kann ohne Registrierung genutzt werden. Die App erhebt keine personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen gibt es unter www.wiesbaden.de/klima und radplus.bahnhof.de.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen