Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rathaus, Stadtpolitik, Homepage, Veranstaltungen
Ortsbeiräte tagen
In der kommenden Woche kommen die Ortsbeiräte Biebrich, Rambach, Klarenthal, Rheingauviertel/Hollerborn, Kloppenheim, Nordost, Bierstadt, Schierstein und Mitte zu ihren Sitzungen zusammen.
Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de. Um die Gefahr der Verbreitung des Corona-Virus zu minimieren, werden unter Beachtung des Abstandsgebots und der Hygieneregeln nur jeweils fünf Bürgerinnen und Bürger in die Sitzungssäle hineingelassen. Beim Betreten und Verlassen aller Tagungsorte sowie am Sitzplatz ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske erforderlich.

Die Sitzung des Ortsbeirats Biebrich findet am Dienstag, 4. Mai, um 18.30 Uhr in der Galatea-Anlage, Straße der Republik, statt. Neben der Vorstellung des aktuellen Stands des Bebauungsplans „Südlich der Dostojewskistraße“, wird die mangelhafte Ausleuchtung des Henkellparks zwischen Biebricher Allee und Volkerstraße besprochen. Außerdem sind die „Aussetzung der Parkgebühren ab Sommer aufgrund der Pandemie“ sowie Finanzmittel Themen der Sitzung.

Der Ortsbeirat Rambach tritt am Dienstag, 4. Mai, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle Rambach, Trompeterstraße 45, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Es findet unter anderem die Wahl einer oder eines Vorsitzenden statt und der Haushalt 2022/2023 wird aufgestellt.

Am Dienstag, 4. Mai, 19.30 Uhr, kommt der Ortsbeirat Klarenthal zu seiner konstituierenden Sitzung in der Ortsverwaltung Dotzheim/Haus der Vereine, Im Wiesengrund 14, zusammen. Neben den Regularien wird über die digitale Ausstattung der Schulen in Klarenthal, die Einrichtung eines Fußgängerüberwegs am Einkaufszentrum Nord und Finanzmittel gesprochen.

Am Mittwoch, 5. Mai, 19 Uhr, kommen die Mitglieder des Ortsbeirats Rheingauviertel/Hollerborn in der Ortsverwaltung Dotzheim/Haus der Vereine, Im Wiesengrund 14, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen „Aufhebung der Netzsperre im Künstlerviertel“, „Radweg am Loreleiring“, „Einrichtung eines WLAN am Wallufer Platz“ und die Anforderung eines Berichts zu den Gründstücken im Wellritztalpark. Außerdem sprechen die Mitglieder über den Planungsstand zur Reaktivierung der Aartalbahn und Finanzmittel.

Der Ortsbeirat Kloppenheim kommt am Mittwoch, 5. Mai, um 19.30 Uhr in der Turnhalle Kloppenheim, Pfortenstraße 2b, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Neben den Regularien berät sich der Ortsbeirat über eine Erweiterung der Tempo-30-Zone in der Bangertstraße.

Der Ortsbeirat Nordost trifft sich am Mittwoch, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Sonnenberg, König-Adolf-Straße 6. Die Mitglieder sprechen unter anderem über Ruhebänke in der Idsteiner Straße, die Zukunft der AWO-Einrichtung im Ortsbezirk sowie über ein Zusatzschild nach Umbenennung der Pfitznerstraße in Johannes-Brahms-Straße. Außerdem sind die zeitlich begrenzten Parkmöglichkeiten auf der Ostseite des Nordfriedhofs Thema der Sitzung.

Am Donnerstag, 6. Mai, 19 Uhr, tagt der Ortsbeirat Bierstadt im Gemeinschaftshaus Bierstadt, Biegerstraße 17. Er berät unter anderem über die „Ausweisung eines Naturschutzgebietes nach § 23 Bundesnaturschutzgesetz“, den „Neubau eines Funktionsgebäudes auf dem Sportplatz Bierstadt“ und die „Ausweisung der Fichter Umgebung“ sowie Finanzmittel.

Die Sitzung des Ortsbeirats Schierstein findet am Donnerstag, 6. Mai, um 19 Uhr in der Ortsverwaltung Dotzheim/Haus der Vereine, Im Wiesengrund 14, statt. Neben dem Haushaltsplan 2022/2023 werden die Aufgaben eines oder einer Stadtteiljugendbeauftragten vorgestellt und eine Stadtteiljugendbeauftragte oder ein Stadtteiljugendbeauftragter sowie eine Integrationsbeauftragte oder ein Integrationsbeauftragte benannt.

Am Donnerstag, 6. Mai, 19.30 Uhr, tritt der Ortsbeirat Mitte im Rathaus, Schlossplatz 6, zu seiner Sitzung zusammen. Die Mitglieder sprechen unter anderem über die „Sicherung des Zugangs zum Blockbereich Adlerstraße/Röderstraße/Römerberg/Schachtstraße“ und das Ermöglichen einer kulturellen, sozialen, wirtschaftlichen und gastronomischen Zwischennutzung der City-Passage. Auch sind „Wiesbadener Schutzborde vor dem RMCC“ und „Radverkehrsanlagen für die Rheinstraße“ Themen der Sitzung.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen