Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage
Umzug der Kita der Evangelischen Hoffnungsgemeinde in Biebrich beschlossen
„Mit den in dieser Woche gefassten Beschlüssen des Ortsbeirates Biebrich und des Ausschusses für Soziales, Integration, Wohnen, Kinder und Familie sowie der zu erwartenden, abschließenden Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung am 20. Mai können wir nicht nur die vier bestehenden Kita-Gruppen für Kinder ab drei Jahren sichern, sondern auch zwanzig zusätzliche Plätze für Krippenkinder unter drei Jahren schaffen“, freut sich Sozialdezernent Christoph Manjura.
Manjura zielt dabei auf die Tatsache ab, dass die Evangelische Hoffnungsgemeinde in Biebrich ihre Liegenschaft in der Elise-Kirchner-Straße an die Projektgesellschaft Zederbaum Development GmbH veräußert hatte. Diese wird nun eine neue, 6-gruppige Kindertagesstätte in der Rudolf-Dyckerhoff-Straße errichten, die auch zukünftig von der Evangelischen Hoffnungsgemeinde betrieben werden wird.

„Das bisherige Betreuungsangebot geht in der Zwischenzeit aber nicht verloren“, berichtet Manjura. „Bis die neuen Räumlichkeiten fertiggestellt sind – die Inbetriebnahme ist für den 1. August 2023 vorgesehen -, wird die Kita mit den bisherigen vier Elementargruppen in der Elise-Kirchner-Straße weiter betrieben“. Abschließend richtet Manjura ein Dankeschön an den Ortsbeirat Biebrich, der einer raschen Beratung der Vorlage zugstimmt und damit die nun folgenden Schritte für das Baugenehmigungsverfahren ermöglicht hat.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen