Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Rathaus, Homepage, Umwelt & Naturschutz, Veranstaltungen
Online-Naturschutzmesse 2.0: Natur gestalten - Natur erhalten
Engagement im Naturschutz - welche Möglichkeiten es dafür in Wiesbaden und über die Stadtgrenze hinaus gibt, vermittelt die digitale Naturschutzmesse 2.0 "Natur gestalten - Natur erhalten" unter www.naturschutzmesse-wiesbaden.de vom 31. Mai bis 13. Juni 2021. Anlass für die Messe ist der 35. Deutsche Naturschutztag (DNT), der in diesem Jahr in der Landeshauptstadt Wiesbaden stattfindet.
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende freut sich, den Deutschen Naturschutztag als größten deutschen Fachkongress im Naturschutz in Wiesbaden willkommen heißen zu können: „Sehr zu begrüßen ist aber auch die begleitende Naturschutzmesse, die die vielseitigen Möglichkeiten des beruflichen und ehrenamtlichen Engagements im Naturschutz einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht.“

Auf der Messe wird präsentiert, was Vereine, Verbände, Organisationen und Initiativen in Wiesbaden und der Region zum Thema Naturschutz beitragen. Sie bietet aber auch einen Überblick zu den Handlungsfeldern und Perspektiven unterschiedlicher regionaler Behörden, Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen im Naturschutz. Die digitale Plattform ermöglicht auch den direkten Austausch mit den teilnehmenden Organisationen.

Das städtische Umweltamt veranstaltet die Messe und stellt auch eigene Aktivitäten im Naturschutz und der Landschaftspflege vor. „In Wiesbadens Kulturlandschaft sind kostbare Lebensräume für Tiere und Pflanzen entstanden, die es zu sichern und zu verbessern gilt“, erklärt Umweltamtsleiter Dr. Klaus Friedrich. Er lädt Interessierte dazu ein, sich an den digitalen Messeständen zu informieren.

Der Besuch der Naturschutzmesse ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Sie wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Weitere Informationen gibt es auch auf der städtischen Internetseite www.wiesbaden.de/naturschutzmesse.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen