Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Kinder & Jugend
Kinder-/Jugend- und Stadtteilzentren können ihr Angebot erweitern
Laut der aktuellen Hessischen Corona-Verordnung und deren Auslegung für den Bereich der Jugendarbeit, sowie der Tatsache, dass sich die Wiesbadener Inzidenz nun den fünften Werktag in Folge unter dem Wert 50 befindet, ist es den Kinder-/Jugend- und Stadtteilzentren ab Donnerstag, 10. Juni, möglich, bis zu 50 Kinder und Jugendliche in ihren Räumlichkeiten zu empfangen und entsprechende Angebote zu gestalten.
Die Offene Kinder-und Jugendarbeit steht für ein niedrigschwelliges Angebot im Stadtteil, welches Kinder und Jugendliche ganz nach ihren Bedürfnissen nutzen und mitgestalten können. Die der Arbeit zugrundeliegende Offenheit im Angebot konnte in den letzten Monaten nur bedingt in Umsetzung gelangen, was vor allem die Kinder, Jugendlichen und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter vor immer neue Herausforderungen stellte.

„Es ist an der Zeit Danke zu sagen: Danke an alle Kinder und Jugendlichen, die sich mit den eingeschränkten Gegebenheiten vor Ort so gut arrangiert haben. Danke auch an alle Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter vor Ort, die auf vielfältige Weise möglich gemacht haben, was möglich war und damit auch in den vergangenen schwierigen Monaten an der Seite ‚ihrer‘ Kinder und Jugendlichen gestanden haben“, betont Jugend- und Sozialdezernent Christoph Manjura.

Die Kinder-/Jugend- und Stadtteilzentren warten nun auf Kinder und Jugendliche mit vielfältigen und inspirierenden Angeboten – Vorbeikommen lohnt sich. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/jugend/content/jugendzentren.php.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen