Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Freizeit & Feste, Homepage, Umwelt & Naturschutz
Erweiterung der Ausstellung „Fasanerie im Wandel“
Die Erweiterung der Ausstellung „Fasanerie im Wandel“ stellte Umwelt- und Grünflächendezernent Andreas Kowol am Monatg,12. Juli, im Besucherzentrum des Tier- und Pflanzenparks Fasanerie vor.
Mit der Ausstellung „Fasanerie im Wandel“ wird den Besuchern die dynamische Entwicklung der Fasanerie hin zu einem modernen, attraktiven Tier- und Pflanzenpark mit Naturpädagogischem Zentrum veranschaulicht. Neben einem großen Parkmodell, durch das die Dimension und Lage der einzelnen Gehege und Bauten ersichtlich wird, gibt eine Zeittafel die Entwicklung von den Anfängen im 18. Jahrhundert über die Gegenwart bis hin zu einem Ausblick in die Zukunft wieder.

Ergänzt wurde die Ausstellung durch große Schubfächer mit Informationen und Exponaten, interaktiven Sound-, Spiel- und Lichtelementen sowie mit einem Lesebereich. Filmisch erlebbar wird der Park durch einen Drohnenflug über die Fasanerie. Ziel der Ausstellung ist es, den Besucherinnen und Besuchern die Entstehung und die Geschichte der Fasanerie anschaulich vorzustellen sowie Neugier und Begeisterung für den Park mit den drei Schwerpunkten Tiere, Pflanzen und Naturpädagogik zu wecken.

Die Fasaneriereferentinnen Laura Aporius und Scarlet Arian haben das Thema gekonnt und kreativ für Jung und Alt umgesetzt. Bereits seit 2015 gestalten „hausintern“ zwei Referentinnen mit Unterstützung der Fasaneriemitarbeiterinnen und -mitarbeiter jährlich eine Ausstellung zu einem bestimmten Thema.

Die Ausstellung „Fasanerie im Wandel“ ist mit der Öffnung des Besucherzentrums voraussichtlich ab Ende Juli bis zum 31. Oktober von 10.30 bis 17.30 Uhr zu erleben. Für den Einlass in den Park muss ein kostenloses Online-Zeitticket vorreserviert werden. Erhältlich sind die Tickets in der Tourist Information Wiesbaden am Marktplatz 1 oder online. Der Link zu den Online Tickets sowie weitere Informationen zur Fasanerie stehen unter www.wiesbaden.de/fasanerie bereit.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Erweiterung "Fasanerie im Wandel"
Erweiterung "Fasanerie im Wandel"

Anzeigen