Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit, Homepage
Spontanes Impfen ohne Termin
Ab Donnerstag, 29. Juli, können sich Bürgerinnen und Bürger schnell und unkompliziert im Impfzentrum Wiesbaden ohne Termin impfen lassen. Sie können dabei zwischen den mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna wählen. Das Impfzentrum befindet sich im RMCC, Friedrich-Ebert-Allee 1. Es ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Das Angebot ohne vorherige Anmeldung oder Registrierung gilt auch für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren, die nach individueller ärztlicher Aufklärung geimpft werden. Damit im Impfzentrum alles reibungslos klappt, müssen Interessierte ihren Personalausweis und ihr Krankenkassenkärtchen mitbringen. Alle Personen werden außerdem gebeten, einen ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbogen mitzubringen, der unter www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesundheit/gesundheitsfoerderung/corona-impfung-impfzentrum.php abrufbar ist.

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende sowie Bürgermeister und Gesundheitsdezernent Dr. Oliver Franz appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, das Angebot zu nutzen und sich impfen zu lassen. „In der Vergangenheit gab es nicht ausreichend Impfstoff für alle Menschen. Das hat sich nun geändert. Jede und jeder kann sich nun – ganz unbürokratisch – ohne Termin im Wiesbadener Impfzentrum impfen lassen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, denn nur durch eine Impfung schützen Sie sich selbst und andere Personen.“

Aktuelle Informationen rund um das Thema Corona stehen auch unter wiesbaden.de/coronavirus zur Verfügung.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen