Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesundheit, Homepage, Umwelt & Naturschutz
Tabletten gegen Schnaken im Umweltladen erhältlich
Stechmücken waren schon immer die lästigen Begleiter des Sommers, egal ob auf der Terrasse, im Biergarten oder am See. Auf privaten Grundstücken kann mit so genannten Bti-Tabletten, die in Regentonnen oder Wasserbehälter gegeben werden, gegen Schnaken vorgegangen werden. Die Tabletten sind in den Ortsverwaltungen und im Umweltladen, Luisenstraße 19, kostenlos erhältlich. Der Umweltladen ist montags, freitags und samstags von 10 bis 14 Uhr und mittwochs von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Fast überall trifft man die kleinen Quälgeister auf der Suche nach Nahrung. Das ist für den Menschen nicht nur lästig, sondern immer öfter auch mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Denn im Bereich der Stadt Wiesbaden sind neben den Haus- und Rheinschnaken auch immer häufiger eingeschleppte Mückenarten, wie Tiger- oder Buschmücken, anzutreffen. Um die Ausbreitung heimischer und exotischer Stechmücken zu erschweren, können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Der Wirkstoff der so genannten Bti-Tabletten schädigt ausschließlich die Schnakenlarven und beeinträchtigt nicht die Qualität des Wassers zum Gießen von Nutz- und Zierpflanzen. Um eine massenhafte Entwicklung von Schnaken zu verhindern, ist es zudem hilfreich, keine offenen Behälter im Freien stehen zu lassen. Denn schon geringe Mengen Regenwasser in Eimern, Übertöpfen, Autoreifen oder Regentonnen dienen Mücken als Brutstätte.

Die Landeshauptstadt ist Mitglied der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage Ludwigshafen e.V (KABS). Die KABS führt Bekämpfungsmaßnahmen in den Überschwemmungsgebieten des Rheins und im Stadtgebiet, insbesondere in Biebrich, Schierstein und Kostheim durch. Hierdurch gelingt es weitgehend, eine Plage durch Stechmücken im freien Gelände zu verhindern.

Weitere Informationen gibt es unter www.wiesbaden.de/schnaken.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen