Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Veranstaltungen
Natur-Erleben in der Fasanerie
Im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße, finden am Sonntag, 5. September, und am Dienstag, 7. September, drei Veranstaltungen aus der Reihe Natur-Erleben statt.
Die Veranstaltung „Spinnen: Ungeheuer-sympathisch“ findet am Sonntag, 5. September, von 10.15 bis 12.15 Uhr statt. Vogelspinne „Löckchen“ und Annette Kirsch freuen sich auf 5 bis 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Veranstaltung ist für die ganze Familie geeignet. Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person. Treffpunkt ist der Baum vor dem Besucherzentrum. Anmeldung und Rückfragen unter (069) 27271996.

Die Veranstaltung „Wollauszeit zu zweit – Sitzkissen filzen“ findet ebenfalls am Sonntag, 5. September, statt, von 10.15 bis 12.45 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen gemeinsam die Schafe und filzen aus Wolle ein eigenes Sitzkissen. Die Veranstaltung ist für Kinder zwischen sechs bis elf Jahren geeignet, die von einem Elternteil begleitet werden. Die Teilnahme kostet sieben Euro pro Person, zwei Euro Materialkosten sind darin bereits enthalten. Treffpunkt ist der Baum vor dem Besucherzentrum. Anmeldung und Rückfragen unter inga.kostrzewa@t-online.de.

Am Dienstag, 7. September, 14 bis 14.30 Uhr, können Interessierte eine kommentierte Luchs-Fütterung besuchen. Ein Tierpfleger füttert die Tiere, währenddessen kommentiert ein Naturpädagoge die Fütterung, gibt Informationen zur Tierart und beantwortet Fragen. Treffpunkt ist der Baum vor dem Besucherzentrum. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung bei Christian Klaproth ist trotzdem notwendig. Er ist unter (0611) 40907715 oder fasanerie@wiesbaden.de erreichbar.

Die Veranstaltungen findet unter dem Vorbehalt der Entwicklung zur Corona-Pandemie und unter den aktuellen rechtlichen Auflagen statt. Die Fasanerie bittet darum, auf eine Anreise mit dem Auto zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen