Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Veranstaltungen, Kultur
„Musik auf Rädern“: Präsentation von Mozarts „Die Zauberflöte“ im Taschenbuchformat
Am Mittwoch, 15. September, 16.30 Uhr, belebt „Musik auf Rädern“ den Schlossplatz in Wiesbaden. Das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden präsentiert im Rahmen des Projektes der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation die berühmte Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart im Taschenbuchformat.
In einer Bearbeitung von Thomas Fuschelberger präsentiert und erläutert der Musikdirektor der Stiftung, Johannes Erkes, gemeinsam mit vier erstklassigen Gesangssolistinnen und Gesangssolisten und einem Streichquartett Mozarts berühmte maurische Oper. Aufgrund der komprimierten Kurzfassung der Oper in 90 Minuten ist die Aufführung ebenso für Opernneulinge wie für eingefleischte Opernfans geeignet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne willkommen. Um Anmeldung wird gebeten unter: stadtteilkultur@wiesbaden.de

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Freien vor dem Rathaus auf dem Schlossplatz statt. Anders als im Programmflyer angegeben, findet die Veranstaltung bei schlechtem Wetter im Marleen im Lili am Hauptbahnhof statt (nicht im Kulturforum). Die Entscheidung über den Austragungsort wird am Dienstag in den Social-Media-Auftritten der Landeshauptstadt Wiesbaden (Instagram und Facebook) sowie auf www.wiesbaden.de bekanntgegeben.

Sowohl drinnen als auch draußen findet die Veranstaltung unter den aktuell geltenden Verordnungen statt. Es gelten die 3G-Regeln, das heißt Besucherinnen und Besucher müssen eine Impfung, eine Genesung oder einen tagesaktuellen Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) nachweisen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen