Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Homepage, Umwelt & Naturschutz, Verkehr
300.000 Kilometer mit der App DB Rad+ erradelt
Eintritt ins Museum? Macht 60 Kilometer. Ein Cappuccino? 30 Kilometer. Zwei Äpfel? 15 Kilometer. Wer mit der App DB Rad+ in Wiesbaden mit dem Fahrrad unterwegs ist, sammelt ganz nebenbei Kilometer, die sich in zahlreichen Geschäften gegen Waren oder Rabatte eintauschen lassen. Bereits 300.000 Kilometer auf 70.000 Routen wurden von den derzeit über 3.300 Nutzerinnen und Nutzern der App in nur sieben Monaten im Stadtgebiet erradelt.
Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat die App DB Rad+ als Baustein der Klimaschutzkampagne „Frischer Wind für Wiesbaden“ und in Kooperation mit der Deutschen Bahn eingeführt und bietet damit einen Anreiz, aufs Fahrrad zu steigen.

Während die App-Nutzerinnen und Nutzer einen finanziellen Anreiz durch das Radeln haben, profitieren alle von besserer Luft und weniger klimaschädlichem CO2, wenn das Rad das Auto ersetzt. Außerdem ist der Drahtesel im innerstädtischen Verkehr meist das schnellere Verkehrsmittel, insbesondere bei Strecken bis fünf Kilometer Länge, die in Wiesbaden etwa 50 Prozent aller Fahrten ausmachen.

So funktioniert die App DB Rad+: Bei eingeschaltetem GPS und aktivierter App erkennt das System, dass sich jemand auf einem Fahrrad fortbewegt. Die gefahrenen Kilometer werden gezählt und gespeichert. Die App DB Rad+ ist sowohl mit iOS- als auch Android-Betriebssystemen nutzbar. Sie steht kostenlos zum Download bereit und kann ohne Registrierung genutzt werden. Die App erhebt keine personenbezogenen Daten.

Weitere Informationen: www.wiesbaden.de/radplus und www.radplus.bahnhof.de.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen