Sprungmarken
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage, Kultur
Kunstschaffende aller Sparten für „Kunst vor Ort Fonds 2024“ gesucht
Der „Kunst vor Ort Fonds 2024“ ruft Kunstschaffende aller Sparten dazu auf, sich mit kreativen Projektideen zum Thema „UN-Kinderrechte sichtbar machen“ zu bewerben. Das Ziel des Fonds ist es, zusätzliche Orte in Wiesbaden zu schaffen, an denen Kinderrechte öffentlich präsent sind.
Für das Jahr 2024 bietet der „Kunst vor Ort Fonds“ folgende Standorte an: Wandgestaltung am Stadtteilzentrum Schelmengraben, Installation oder Wandgestaltung im Sauerlandpark sowie eine temporäre künstlerische Intervention in der Fußgängerzone oder an einem anderen geeigneten Ort.

„Die Initiative ist eine wunderbare Gelegenheit für Künstlerinnen und Künstler, ihre Talente einzubringen und gemeinsam mit der Stadt Wiesbaden neue Räume für die UN-Kinderrechte zu schaffen. Alle interessierten Personen sind herzlich dazu eingeladen, ihre Ideen einzubringen und sich zu bewerben“, sagt Sozialdezernentin Dr. Patricia Becher.

Gesucht werden Kunstschaffende mit Ideen aus allen Kunstsparten, einschließlich Bildender Kunst, Musik, Darstellender Kunst und Medien, die sich intensiv mit dem Thema der UN-Kinderrechte auseinandersetzen möchten. Besonders erwünscht ist die Einbeziehung von Kindern, Jugendlichen oder Eltern in den Gestaltungsprozess.

Das Amt für Soziale Arbeit unterstützt die Kunstschaffenden bei der Suche nach Kooperationspartnern sowie bei den erforderlichen Genehmigungen. Interessierte Kunstschaffende können ihre Bewerbungen bis zum 15. August einreichen. Die ausgewählten Projekte sollen im Herbst 2024 umgesetzt werden.

„Kunst-vor-Ort-Fonds“ ist eine Initiative der Abteilung Jugendarbeit des Amtes für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden. Fragen zum Fonds werden unter Telefon (0611) 313598 oder per Mail an kulturellebildung@wiesbaden.de beantwortet.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen