Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnisse

Pressemitteilung

Pressereferat
Rathaus, Homepage, Veranstaltungen, Kultur
Fotografie-Projekt „FÜNF VOR VIER" im Rathaus
„‘FÜNF VOR VIER‘ - Wiesbaden im Spannungsfeld von Licht und Zeit“ ist ein kunstnahes Fotografie-Projekt von Sven Biernath und Michael Leukel, das vom 4. bis 15. November im Wiesbadener Rathaus gezeigt wird. Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, 4. November, 17.30 Uhr, von Kulturdezernent Axel Imholz.
Nicht früher oder später, sondern genau um „fünf vor vier“ haben sich Sven Biernath und Michael Leukel aufgemacht, ein Wiesbaden abzubilden, das man so noch nicht gesehen hat. Die ungewöhnliche Stunde macht aus bekannten Schauplätzen mystische Traumwelten und aus belebten Knotenpunkten stille Schönheiten. Plötzlich erscheint das Vertraute in einem fremden Licht und Details werden freigelegt, die tagsüber verschlossen bleiben. Denkmäler, Architektur, Kultur, Straßenzüge und Plätze – alles liegt im Dunkeln und entfaltet hier einen eigenwilligen, urbanen Glanz.

Sven Biernath, Wahlwiesbadener seit 2006, kommt gebürtig aus Berlin und ist Inhaber von Bilderwerk GmbH in Wiesbaden. Michael Leukel betreibt die Musikschule „Michaels Music School" für Klavier und Gitarre in Walluf. Geboren ist er in Wiesbaden. Was beide verbindet, sind Fotografie und Musik. Bei dem einen Beruf und Hobby, beim anderen Hobby und Beruf. Doch im Vordergrund stehen vor allem gute Laune und die Lust, Neues zu entdecken.

So kamen beide bei ihren Streifzügen mit der Kamera durch Wiesbaden auf eine ungewöhnliche Idee: nicht mehr die gewohnten Sehenswürdigkeiten einfach so abbilden, wie sie uns allen zur Genüge bekannt sind, die typischen Postkartenmotive. Die beiden fotografieren stattdessen Wiesbaden zu einer ganz bestimmten Uhrzeit – um „fünf vor vier“. So entstehen eindrucksvolle großformatige Fotografien, die durch den Zeitpunkt ihrer Aufnahme, die überraschende Detailgenauigkeit und die Qualität der Reproduktion zu einem ganz besonderen Seherlebnis einladen.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen