Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnisse

Pressemitteilung

Pressereferat
Gesellschaft & Soziales, Homepage
Wiesbaden Engagiert! mit neuem Schirmherrn und nachhaltiger Wirkung
Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat die Schirmherrschaft für die Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! übernommen. Sie findet vom 19. bis zum 26. Juni statt. Interessierte und Neueinsteiger können sich am Dienstag, 11. Februar, 17 Uhr, im Naspa Servicezentrum, Gebäude C, Carl-Bosch-Straße 10, über die Aktionswoche informieren.
„Die Förderung von ehrenamtlichem Engagement ist ein vorrangiges Anliegen der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Aktionswoche bietet Unternehmen eine tolle Gelegenheit, sich mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort zu engagieren“, sagt Mende. Auch Mende selbst will sich gemeinsam mit seinem Team aus dem OB-Büro ein Projekt auswählen. „Wir freuen uns schon darauf, im Juni einen Tag in einem ganz ungewohnten Rahmen zusammenzuarbeiten und gemeinsam etwas Schönes zu schaffen.“

Mit der Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! können Firmen und Institutionen hier am Standort gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und den Teamgeist fördern. Sie ermöglichen dabei ihren Mitarbeitenden, für einen Tag gemeinnützige Einrichtungen tatkräftig zu unterstützen. Beim Bauen oder Renovieren, drinnen oder draußen, bei Ausflügen, Festen oder indem sie ihr spezielles Know-how in Projekte einbringen. Jedes Unternehmen kann mitmachen.

2019 wurden über 1.500 Mitarbeitende aus 140 Wiesbadener Unternehmen freigestellt, um tatkräftig mit anzupacken. Sie realisierten 148 wertvolle Projekte in fast hundert unterschiedlichen gemeinnützigen Organisationen. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die Aktionswoche vom 19. bis 26. Juni an.

Christoph Manjura betont als verantwortlicher Dezernent: „Unsere Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! ist in diesem Umfang und mit seiner vielfältig positiven Wirkung ein-zigartig in Europa! Es lernen sich Menschen kennen, die sich sonst nicht begegnen würden.“ Aus einzelnen Kontakten entstünden vielfach stabile Partnerschaften.

So ging auch das Engagement-Projekt einer Kita im Juni 2019 weit über den Aktionstag hinaus: Über die neu geknüpften Kontakte wurde drei Monate später für die Kita-Kinder ein Ausflug zur Stadtpolizei organisiert. Darüber hinaus konnte auch eine offene Praktikumsstelle über die Unternehmenspartner erfolgreich besetzt werden. In einem anderen Beispiel lernten Mitarbeitende über Wiesbaden Engagiert! die Arbeit eines Naturschutzvereins bei der Pflege von Streuobstwiesen kennen. Entsprechend begeistert überzeugten sie ihre Unternehmensführung, eine dauerhafte Patenschaft für eine Streuobstwiese zu übernehmen.

Solche Aktionen wirken dauerhaft positiv in die Stadtgesellschaft. Grund genug, auch die weiteren Aspekte der Nachhaltigkeit von Wiesbaden Engagiert! in diesem Jahr aufzuspüren: Wie wirken die Kooperationen sich nachhaltig auf den sozialen Zusammenhalt in Wiesbaden aus? Sind mehr Projekte mit ökologischer Ausrichtung möglich und was kann in den einzelnen Aktionen klima- und ressourcenschonender gestaltet werden? Mit diesen Fragestellungen geht die Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! in 2020.

„Wir freuen uns auf viele neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter in diesem Jahr. Denn bei der Aktionswoche Wiesbaden Engagiertp! gewinnen alle Seiten. Und es macht Spaß, sich mit anderen engagierten Menschen für etwas Gutes einzusetzen“, sagt Manjura.

Termine zur Aktion 2020:
- Dienstag, 11. Februar, 17 Uhr, Infoveranstaltung
- Dienstag, 31. März, 18 Uhr, Projektbörse
- Freitag, 19. Juni, bis Freitag, 26 Juni, Aktionswoche

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.aktionswoche-wiesbaden-engagiert.de. Wiesbaden Engagiert! wird organisiert von der Fachstelle Unternehmenskooperation im Amt für Soziale Arbeit, (0611) 312651, wiesbaden-engagiert@wiesbaden.de.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Gemeinsam geht es besser: Bei Casa wird Natur und Kunst im Grünen geschaffen.
Zusammen wird ein Holzlager auf dem Jugendnaturzeltplatz des Stadtjugendrings Wiesbaden auf dem Freudenberg aufgebaut.
Viel Freude bei „Jung trifft Alt“ von der ASB Tagespflege in Bierstadt.

Anzeigen