Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Unwetter über dem Wiesbadener Stadtteil Erbenheim sorgt für 25 Einsätze der Feuerwehr
Am heutigen Mittwoch hat der lokale Starkregen auch in Wiesbaden für Schäden gesorgt. Gegen 17:25 Uhr kam es vor allem im Stadtteil Wiesbaden-Erbenheim zu hohen Niederschlagsmengen.
Zu insgesamt 25 Einsätzen, vor allem durch Überflutungen, vollgelaufenen Kellern und einigen umgestürzten Bäumen auf der Straße rückten zu den über Notruf 112 gemeldeten Schadensorten die Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr aus.

Da zu Beginn des Unwetterereignisses bereits gleichzeitig zwei Feuerwehreinsätze wegen eines Brandverdachtes und eines ausgelösten Brandmelders im Stadtgebiet bearbeitet wurden, wurden frühzeitig Freiwillige Feuerwehren alarmiert. Da die Notrufleitungen in der Leitstelle stark ausgelastet waren, wurde diese ebenfalls personell verstärkt. Im Verlauf des Einsatzes kamen neben der Berufsfeuerwehr insgesamt acht Freiwilligen Feuerwehren zum Einsatz um das Arbeitsaufkommen zu bewältigen.

Gegen 18 Uhr entspannte sich die Situation wieder. Bis ca. 20 Uhr sollten die Einsatzstellen abgeschlossen werden können, so dass die Freiwilligen Feuerwehren Erbenheim, Nordenstadt, Bierstadt, Biebrich, Heßloch, Delkenheim, Kloppenheim und Igstadt wieder einrücken können. (fe)
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:
Unwetter1
Unwetter1
Unwetter 2
Unwetter 2