Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Feuerwehreinsätze im Stadtgebiet sorgten am späten Nachmittag für Aufsehen
Diverse Einsätze zur gleichen Zeit erweckten die Aufmerksamkeit der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger.
Gegen 17:30 meldete ein Spaziergänger am Schiersteiner Hafen einen größeren Ölfilm. Mit der Unterstützung der DLRG wurden die Kräfte der Wache 2 und der Abrollbehälter Öl von der Feuerwache 1 tätig um einen ca. 100m² großen Ölfilm einzuschlängeln. Die Rückmeldung ergab eine unbekannte Einsatzdauer, weshalb die Leitstelle die Feuerwache 2 durch die FF Schierstein nachbesetzen ließ.
Dies stellte sich im Verlauf als glücklicher Zufall heraus, da kurz nach der Alarmierung eine Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Schierstein in der Zentralen Leitstelle einlief. Aufgrund der Rückmeldung des ersten Fahrzeuges vor Ort wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, welche eine Alarmstufenerhöhung zur Folge hatte, da davon ausgegangen werden musste, dass es sich um ein bestätigtes Feuer handelte.
Glücklicherweise konnte im weiteren Verlauf ein gewollter Abbrand entlang des Blierweges erkundet werden, der mit einem Löschfahrzeug schnell gelöscht wurde.
Parallel zu beiden Einsätzen lief die Brandmeldeanlage eines Altenwohnheimes in der Idsteiner Straße ein. Diese wurde mit Einheiten der Wache 1, der FF Rambach, Erbenheim und dem Direktionsdienst beschickt. Hier konnte nach kurzer Erkundung Entwarnung gegeben werden. Leider beschädigte ein feuerwehrtechnisches Gerät auf der Anfahrt ein parkendes Fahrzeug. Der Einsatzleiter ist aktuell mit der Unfallaufnahme beschäftigt.
Die FF-Frauenstein wurde im Rahmen ihrer Wachbesetzung zu einem Wasserschaden im Schulberg alarmiert, der auch nach kurzer Zeit eigenständig abgearbeitet werden konnte. Die Feuerwache 3 wurde durch die Kräfte der FF-Nordenstadt aus deren Gerätehaus besetzt.
Parallele Rettungsdiensteinsätze führten dazu, dass alle Disponentenplätze in der Leitstelle alle Hände voll zu tun hatten.
Wir bedanken uns an dieser Stelle für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die ihren Sonntagnachmittag in den Dienst der Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger stellten.
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: