Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Personensuche nach Verkehrsunfall
Schwerverletzter muss nach Verkehrsunfall im Bereich der L 3028 in Höhe Wiesbaden-Medenbach in der Dunkelheit gesucht werden.
In den Abendstunden des heutigen Tages ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger auf der L 3028 in Höhe Wiesbaden-Medenbach.
Der zu dem Unfall gerufene Rettungsdienst sowie die Polizei mussten vor Ort feststellen, dass sich der verletzte Fußgänger in der Zwischenzeit vom Unfallort entfernt hatte. Aufgrund der Unfallmechanik musste jedoch von erheblichen Verletzungen ausgegangen werden. Durch Passanten konnte beobachtet werden, dass sich die verletzte Person über ein weitläufiges Feld davon machte. Die Suche der Person wurde mittels einer Wärmebildkamera eingeleitet. Eine weitere Wärmebildkamera wurde über eine Drehleiter als Aussichtspunkt eingesetzt. Zeitgleich wurden mehrere Trupps zu Fuß entsandt.
Die Schwerverletze Person konnte in einer Senke im Unterholz entdeckt werden. Der Abtransport durch das unwegsame Gelände gestaltete sich durch den aufgeweichten Boden schwierig. Die Person musste teils zu Fuß mit Hilfe einer Schleifkorbtrage und einem Sondergerätewagen auf die L 3028 verbracht werden. Ein Rettungswagen der im Gelände eingesetzt wurde konnte durch die Hilfe eines Ackerschleppers, der durch einen anwesenden Landwirt zur Verfügung gestellt wurde schnell geborgen werden.
Die Polizei übernimmt weitere Ermittlungen zum Unfallhergang. Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, die Feuerwachen 2 und 3 mit mehreren Fahrzeugen sowie die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Medenbach mit einem Rüstwagen.
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: