Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Ruhiger Jahreswechsel aus Sicht der Wiesbadener Feuerwehr
Der Jahreswechsel verlief aus Sicht der Feuerwehr Wiesbaden außerordentlich ruhig. In der Zeit zwischen dem Silvesterabend 23 Uhr und dem Neujahrsmorgen um 8 Uhr wurde die Feuerwehr lediglich zu drei Brandeinsätze und zwei Hilfeleistungseinsätze alarmiert. Auch im Rettungsdienst kann von einem normalen Einsatzaufkommen ohne Besonderheiten gesprochen werden.
Aufgrund der cornabedingten Einschränkungen, insbesondere dem Feuerwerkverbotes auf öffentlichen Plätzen, war im Vorfeld schwer einzuschätzen, wie sich das Einsatzaufkommen an diesem speziellen Silversterabend entwickeln würde. Aus diesem Grund wurden trotzdem vorbereitende Maßnahmen ergriffen, so wurde z.B. die Besetzung der zentralen Leitstelle rund um den Jahreswechsel erhöht und es waren mehr Rettungswagen als sonst im Dienst.

Zum ersten Einsatz des neuen Jahres mussten die Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 und 3 sowie die Freiwillige Feuerwehr Dotzheim bereits vier Minuten nach Mitternacht ausrücken. Die Brandmeldung aus dem Angerweg entpuppte sich jedoch schnell als Rauch aus einer Feuerwerksbatterie. Im weiteren Verlauf mussten die Einsatzkräfte noch eine brennende Mülltonne in der Kleiststraße (Südost) sowie eine brennende Gartenhütte in der Klarenthaler Straße löschen. Außerdem mussten auf der Lahnstraße und der B54 noch Bäume von der Fahrbahn beseitigt werden, die die Last des gefallenen Schnees nicht mehr halten konnten.

Die Feuerwehr Wiesbaden wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes neues und sicheres Jahr!
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: