Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Feuerwehr Wiesbaden

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Feuer auf Baustelle
Auf einer Baustelle in der Innenstadt kam es heute Abend zu einem Brand von Schalungsmaterial im 3. Obergeschoß
Um kurz vor 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einer Rauchentwicklung und Flammenschein auf einer Baustelle in der Innenstadt im Bereich Südost alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war über dem Rohbau eine Rauchentwicklung sichtbar. Es gestaltete sich jedoch zunächst schwierig, an die Einsatzstelle heranzukommen. Es handelte sich um eine weitläufige Baustelle mit mehreren Gebäuden und noch nicht fertig gestellten Wegen sowie einem dichten Zaun außen herum. Unter Zuhilfenahme eines Gerüstes sowie über eine Drehleiter konnte sich schließlich Zugang zur Decke über dem 2. Obergeschoß verschafft werden. Dort brannten ca. 20 m² Deckenschalung unter der bereits aufgebrachten Bewehrung. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz von oben mit einem Strahlrohr bekämpft. Ein zweiter Trupp der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte ging ebenfalls unter Atemschutz mit einem Strahlrohr aus dem zweiten Obergeschoß von unten gegen die Flammen vor.
Zum endgültigen Ablöschen des Brandes musste die teilweise mehrlagige Deckenschalung an mehreren Stellen mittels einer Säge geöffnet werden, um an die Innenbereiche heran zukommen.
Der Einsatz konnte nach gut zwei Stunden beendet werden.
Im Einsatz waren 20 Kräfte der Berufsfeuerwehr der Feuerwachen 1 und 3, 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte ein Rettungswagen, ein Streifenwagen der Polizei sowie ein Fahrzeug der kommunalen Verkehrspolizei. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 10.000 €.
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: