Sprungmarken

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Schwerer Verkehrsunfall auf der Kostheimer Landstraße
Um die Mittagszeit wurden Rettungsdienst und Feuerwehr der Landeshauptstadt Wiesbaden zu einem schweren Verkehrsunfall in die Kostheimer Landstraße in Höhe des dortigen Aldi-Marktes alarmiert.
Aus bislang ungeklärter Ursache waren dort zwei Fahrzeuge auf der Fahrbahn kollidiert, wobei drei Personen schwer verletzt wurden. Nach der notfallmedizinischen Erstversorgung durch Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die ebenfalls alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Kastel und Kostheim übernahmen für die Dauer der Rettungsarbeiten die Sicherung des Brandschutzes sowie die Reinigung der Straße. Durch die Feuerwehr wurde außerdem eine mobile Sichtschutzwand in Stellung gebracht, um die Unfallopfer vor den neugierigen Blicken einiger Gaffer zu schützen.

Von Seiten des Rettungsdienstes waren insgesamt drei Rettungswagen aus Wiesbaden und dem Landkreis Groß-Gerau, drei Notarzteinsatzfahrzeuge sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort, die Feuerwehr Wiesbaden war mit insgesamt fünf Fahrzeugen im Einsatz. Von Seiten der Polizei wurden Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, durch die Verkehrspolizei wurde die Einsatzstelle abgesichert.
Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: