Sprungmarken

Weitere Einsatzmeldungen

Damit Sie sich einen Einblick in die verschiedenen Einsatzszenarien verschaffen können, haben wir hier einige ausgewählte Einsätze für Sie dokumentiert.
Feuerwehr Wiesbaden
Einsatzbericht BF-WI
Hoher Sachschaden durch Küchenbrand in Gewerbebetrieb
Am frühen morgen bemerkte eine Reinigungskraft in einem größeren Gebäudekomplex einen Brand in Nordenstadt.
Gegen 9 Uhr am Sonntagmorgen bemerkte eine Reinigungskraft einen Küchenbrand in einem größeren gewerblichen Gebäudekomplex in Nordenstadt und alarmierte sofort die Feuerwehr. Vor Ort wurde eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss festgestellt, die links und rechts vom Gebäude zu sehen war. Trotz der Größe und der Komplexität des Objekts, konnte die Feuerwehr durch Angaben der Reinigungskraft den Brandraum schnell finden und den Brand löschen. Eingesetzt wurden zwei Trupps mit Atemschutzgeräten, die von beiden Seiten in das Gebäude vordrangen. Die massive Rauchentwicklung bereitete sich über Schächte und die Lüftungsanlage über alle zwei Stockwerke des gewerblich genutzten Objekts aus und musste von der Feuerwehr mit speziellen Belüftungsgeräten über eine längere Zeit entraucht werden. Glücklicherweise wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 20.000,-- EUR .Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren 19 Kräfte der Feuerwache 2 und 3 und der Freiwilligen Feuerwehr Nordenstadt, ein Rettungswagen und die Polizei. Nach drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr darauf hin, dass Personen den Brandraum sofort verlassen und hinter sich die Türen schließen sollten. Nur so kann eine eigene Gefährdung und die Ausbreitung von Feuer sowie Rauch wirksam verhindert werden. Der Notruf über die europäische Notrufnummer 112 muss schnellst möglich abgesetzt werden. Die Feuerwehr ist dann auf der Straße einzuweisen. Sollte dies nicht möglich sein, machen Sie sich an einer geeigneten Stelle im Gebäude bemerkbar.

Herausgeber:
Feuerwehr Wiesbaden
Berufsfeuerwehr
Postfach: 39 20
65029 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 / 499-190
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus: